Viply – das VIP Magazin

Virgil Abloh über die Gründung seiner Modemarke

Virgil Abloh gründete seine Modemarke, um sich mit Architektur zu beschäftigen.
Der 40-jährige Modeschöpfer erhielt seinen Master im Studiengang Architektur vom Illinois Institute of Technology und rief dann seine Modemarke Off-White ins Leben.

Der Künstler wollte mit der Gründung seines Labels Architektur “erforschen”, anstatt einer traditionellen Laufbahn zu folgen. In einem Gespräch mit ‘Dezeen’ verriet der Designer: “Ich glaube nicht an Disziplinen. Wir können unser Architektur-Gehirn nutzen und viele Dinge damit machen, nicht nur das, was wir tun sollen. Ich fing eine Karriere an, um eine Marke zu gründen, die sich mit Architektur beschäftigt, anstatt einfach nur bei SOM zu arbeiten oder wo auch immer ich auf natürliche Art und Weise hingegangen wäre, um meine Karriere in Architektur zu starten.” Virgil hatte vor kurzem erklärt, dass er inmitten der globalen Coronavirus-Pandemie produktiver als je zuvor sei. In einem Interview mit ‘Vogue’ verriet der Modemacher: “Wir müssen unsere Widerstandsfähigkeit zeigen. Dies ist die Zeit, um zu beweisen, dass unsere Industrie wertvoll ist.”

Die mobile Version verlassen