© Tinseltown / Shutterstock.com

Zu dick? Kardashians drängten Khloé zum Abnehmen

Wusstest Du schon...

Die Stars gehen in den Rasierstreik – aber warum?

Im Moment scheint Khloé Kardashian (33) glücklicher denn je, schließlich bekommt sie zusammen mit ihrem Freund, NBA-Star Tristan Thompson (26), ein Baby. Doch es gab offenbar auch Zeiten, in denen es der 33-Jährigen weniger gut ging: Ihre berühmte Familie soll sie dazu gedrängt haben, abzunehmen, damit sie der Marke Kardashian-Jenner nicht schade.

Der Reality-Star spricht laut der britischen „Daily Mail“ in der zweiten Staffel ihrer Umstyling-Show „Revenge Body“ über ihre Probleme aus der Vergangenheit. Die 33-Jährige erzählte demnach in einem Teaser über ihre Familie: „[Sie sagten] ‚Khloé, du musst abnehmen, weil du der Marke wirklich schadest'“. Sie habe zwar gewusst, dass das aus dem Management des Kardashian-Jenner-Clans komme, „aber es tut weh“. Khloé wird genau wie ihre Geschwister Kourtney (38), Kim (37), Kendall (22), Kylie (20) und Rob (30) von Mutter Kris Jenner (62) gemanagt.

Sie hat deutlich abgenommen

Seit sie 2007 mit der Reality-Show „Keeping Up with the Kardashians“ ins Rampenlicht gerückt ist, hat Khloé Kardashian sichtlich Gewicht verloren. 2013 hatte sie sich nach vier Jahren Ehe von ihrem Mann, dem ehemaligen Basketballspieler Lamar Odom (38), getrennt. Wie sie nun in dem Teaser zur neuen Staffel ihrer „Revenge Body“-Show verriet, war das der Punkt, an dem sie anfing, exzessiv Sport zu treiben: „Ich musste meine Gefühle irgendwo rauslassen. Ich habe angefangen, zu trainieren und dabei wurde mir so viel klar, das war notwendig und eine Art Therapie. Und nebenbei habe ich Gewicht verloren. Und damit wollte ich weitermachen.“

Sie sei ein „emotionaler Esser“ gewesen, erklärte die 33-Jährige weiter. Wenn etwas Schlimmes passiert sei, habe sie in der Vergangenheit immer zu Fast Food und Eis gegriffen. Jetzt verriet sie ihren Fans ihre Fitness-Tricks: Sie spüle ihren Körper mit viel Wasser aus und setze im Fitnessstudio auf Boxen und Seilspringen. Khloé trainiert auch gerne mit den Kardashian-Schwestern Kim und Kourtney: „Wir haben völlig unterschiedliche Körper, also versuchen wir nie, uns miteinander zu vergleichen, aber es ist eine lustige Gruppe. Ich liebe meine Schwester Kim, aber sie und ich haben unterschiedliche Trainings-Energie. Kimberly schwitzt einfach nicht, auch wenn sie trainiert.“

Im Dezember bestätigte Khloé nach monatelangen Spekulationen, dass sie und ihr Freund Tristan Thompson ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Sie soll im sechsten Monat schwanger sein. In der Show „Jimmy Kimmel Live!“ verriet sie gerade, dass sogar die Crew der Familien-Reality-Show vor ihren Geschwistern von der Schwangerschaft wusste. Zudem erklärte sie, dass sie von ihrer älteren Schwester Kourtney viele – nicht immer gewünschte – Tipps in Sachen Kindern bekomme, was nicht gerade zu einem guten Verhältnis führt: „Wir streiten viel in letzter Zeit. Normalerweise streiten wir nie.“

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Britney Spears bringt ihre eigene Lifestyle-Marke auf den Markt

Look des Tages

Ex-GNTM-Kandidatin Gerda verrät ihre Sommertrends 2018

Was sagst Du dazu?