Gruselfilm! Enkelin von Elvis Presley ist dabei…

Wusstest Du schon...

Scott Eastwood im Video-Interview

Scott Eastwood im Video-Interview über seinen Vater

Riley Keough und Christopher Abbott spielen im Horrorfilm „It Comes At Night“ an der Seite von Joel Edgerton und Carmen Ejogo. 

„It Comes At Night“ ist der neue Indie-Horrorfilm, den viele bei seiner Premiere in New York als „den gruseligsten Film des Jahres“ bezeichnet haben. Riley Keough (Magic Mike), Christopher Abbott (Girls), Joel Edgerton (The Gift), Carmen Ejogo (Selma) und Kelvin Harrison Jr. (Mudbound) sind Teil der exzellenten Besetzung, die eine Geschichte von Isolation, Paranoia und dem Ende der Welt auf die Leinwand bringt. „It Comes At Night“ handelt von einem Ehepaar (Riley Keogh, Christopher Abbott), das vor einer übernatürlichen Bedrohung flüchtet, die den Großteil der Menschheit ausgelöscht hat. Sie kommen bei einer Familie (Joel Edgerton, Carmen Ejogo, Kelvin Harrison Jr.) mitten im Wald unter, doch sie alle leben weiterhin in ständiger Angst vor der unbekannten Macht. Nach und nach kommt der Verdacht auf, dass einer von ihnen nicht der sein könnte, der er vorgibt zu sein.

Die Elvis-Enkelin ist Riley Keough

Riley Keough hat sich in den letzten Jahren als Model und Schauspielerin einen Namen gemacht. Die Enkelin von Elvis Presley spielte in Blockbustern wie „Mad Max: Fury Road“ und „Logan Lucky“ mit und wird in diesem Jahr u.a. in „Hold The Dark“, „Welcome The Stranger“, „The House That Jack Built“ und „Under The Silver Lake“ zu sehen sein. Christopher Abbott schaffte mit den HBO-Hit „Girls“ den großen Durchbruch und spielte zuletzt in der erfolgreichen US-Serie „The Sinner“ mit. Abbott wird in diesem Jahr in den Filmen „Full-Dress“, „Tyrel“ und „Piercing“ zu sehen sein.

„Einer der furchterregendsten Aspekte des Films sind die Menschen und was sie einander antun können; weil es mehr als ein Geist ist, mehr als ein Außerirdischer, es sind Menschen, denen man jeden Tag auf der Straße begegnet.“ – Joel Edgerton.

Joel Edgerton hat in den letzten Jahren sein Talent als Schauspieler und Regisseur in zahlreichen Filmen wie z.B. „The Gift“ bewiesen. Für „Boy Erased“ mit Lucas Hedges wird er erneut in beide Rollen schlüpfen. Carmen Ejogo tritt dem Cast von „True Detective“ bei und wird ihre Rolle als Seraphina Picquery in „Fantastic Beasts: The Crimes of Grindelwald“ wieder aufnehmen. Kelvin Harrison Jr. wird u.a. in „Monsters and Men“, „JT Leroy“ und „Assassination Nation“ zu sehen sein.

Die Schauspieler im Video-Interview

FilmInside-Reporter David Bruce traf Riley Keogh, Christopher Abbott, Joel Edgerton, Carmen Ejogo und Kelvin Harrison Jr. zum Interview und sprach mit ihnen über die Dreharbeiten zu „It Comes At Night“, ihre persönlichen Lieblings-Gruselfilme und darüber, was sie nachts wach hält. „Es ist irgendwie cool, wenn dir ein Horrorfilm auch noch im Nachhinein Gänsehaut verpasst“, so Joel Edgerton. „Ich durfte mir als Kind keine Horrorfilme ansehen, also war das einzige, was mir Angst einjagte, so etwas wie ,Alice In Wonderland’“, witzelt Kelvin Harrison Jr.

Um mehr von den Darstellern und „It Comes At Night“ zu erfahren, schaut euch unser Interview unten an.

Seht hier unser exklusives Video-Interview mit Riley Keogh und Christopher Abbott: Hier klicken!

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Assassination Nation

„Assassination Nation“ – ein Thriller über Social Media

Tiffany Haddish und Kevin Hart Video Interview

Im Video-Interview: Tiffany Haddish und Kevin Hart über Küssen

Henry Golding über seine Kuss-Szenen

Henry Golding über seine Kuss-Szenen mit Blake Lively und Anna Kendrick

Was sagst Du dazu?


Vip-News jetzt abonnieren!