‚A Quiet Place Part III‘ ist offiziell in Arbeit.
Regisseur John Krasinski bestätigte am Dienstag (15. Februar) auf einem Investorentag von Paramount, dass ein dritter Film der Horror-Franchise in Entwicklung ist. Der Film soll 2025 in die Kinos kommen, aber es wurde noch kein Regisseur oder Drehbuchautor bekannt gegeben. Doch die Chancen stehen gut, dass John Krasinski (42) bei dem dritten Teil des Franchise auf dem Regie-Stuhl Platz nehmen wird, nachdem er bei den beiden vorherigen Filmen bereits das Zepter übernommen hat.

Der erste Teil der Reihe ‚A Quiet Place‘ kam 2018 in die Kinos und war sowohl bei Kritikern als auch kommerziell ein echter Erfolg. Die Fortsetzung kam im vergangenen Jahr heraus und war einer der ersten großen Filme, die nach dem Coronavirus-Stillstand in die Kinos kamen. Das Franchise spielt in einer Welt, in der die Erde von Außerirdischen überfallen wurde, die blind sind und sich auf Geräusche verlassen, um ihre Beute aufzuspüren.

John Krasinski spielte die Hauptrolle an der Seite seiner Frau Emily Blunt im ersten Teil und hatte einen Gastauftritt in der Fortsetzung. John hatte zuvor behauptet, dass er bei den Dreharbeiten zur Fortsetzung seine Ehe „aufs Spiel“ gesetzt habe, weil er Emily unverschämte Stunts zumuten wollte.

©Bilder:Bang Media International