Wie kommt eigentlich Aaron Rodgers mit der Trennung von Shailene Woodley klar?
Anfang Februar wurde bekannt, dass der American-Football-Spieler und die schöne Schauspielerin nicht länger zusammen sind. Nach rund einem Jahr Verlobung entschloss sich das Paar dazu, seine Romanze auf Eis zu legen. Ein Insider berichtet nun, wie es dem Green Bay Packers-Quarterback nach dem Liebes-Aus geht.

„Aaron hat das Gefühl, an einem sehr spirituellen Platz in seinem Leben zu sein. Er will diese Seite an sich mehr erforschen und mehr über sich selbst lernen“, erklärt der Vertraute gegenüber ‚Entertainment Tonight‘. Demnach scheint der NFL-Star also ganz dankbar zu sein, mehr Zeit für sich zu haben. Seit der Trennung verbringe der 38-Jährige außerdem viel Zeit mit „engen Freunden und Lieben“, die ihn sicher trösten können.

Noch im März wurden Aaron Rodgers und Shailene Woodley erneut zusammen gesichtet. Offenbar wollten sie ihre Liebe doch noch nicht aufgeben. Allerdings sei der 30-Jährigen schnell klargeworden, dass sich „nichts ändern“ würde. „Shailene hat versucht, [der Beziehung] eine weitere Chance zu geben und hat Zeit mit Aaron verbracht. Aber sie hat rasch erkannt, dass alles nach seinen Bedingungen lief“, packte ein ‚E! News‘-Insider kürzlich aus. Nun habe die ‚Big Little Lies‘-Darstellerin endgültig mit ihrem Ex abgeschlossen.

©Bilder:BANG Media International – Shailene Woodley – fashion show March 2020 – Avalon Red