Aaron Taylor-Johnson - October 2018 - Photoshot - BFI Film Festival - London

Aaron Taylor-Johnson – October 2018 – Photoshot – BFI Film Festival – London

Aaron Taylor-Johnson: Treffen mit Bond-Produzentin

Nachdem kürzlich spekuliert wurde, dass Aaron Taylor-Johnson der neue 007 werden könnte, hat er sich nun tatsächlich mit den James-Bond-Produzenten getroffen.
Der 32-jährige Star traf sich mit Bond-Chefin Barbara Broccoli, um darüber zu sprechen, wie es für Bond nach dem Ausstieg von Daniel Craig im Film ‘Keine Zeit zu sterben’ weitergehen könnte. Laut ‘Puck News’ sagen Insider, dass das Treffen „sehr gut“ verlaufen sei. Jedoch sei noch nichts offiziell bestätigt und es sei zudem unklar, wie die nächsten Schritte aussehen werden. Letzten Monat wurde berichtet, dass Aaron eine Version der ikonischen 007-Schusseröffnung als Teil eines „streng geheimen Screen Tests“ für die Rolle in den Pinewood Studios gefilmt hatte.

Wann das Rätselraten rund um den neuen Bond ein Ende hat, ist noch nicht bekannt. Vor kurzem wurde auch der Name des ‚Emily in Paris‘-Darstellers Lucien Laviscount genannt. Der Schauspieler mimt in der Serie die Rolle des Alfie. Der 30-jährige Schauspieler wäre ein geeigneter Ersatz für Craig in der Rolle des kultigen Spions, da die Produzenten einen Star suchen, der die Rolle für die nächsten 15 Jahre spielen kann.

©Bilder:Bang Media International