Alec und Hilaria Baldwin

Michael Simon/startraksphoto.com/Cover Images

Alec Baldwin: Warum ein Instagram-Foto einen Shitstorm auslöste

Schauspieler Alec Baldwin (64) versuchte auf Instagram so zu tun, als ob alles normal in seinem Leben ist, aber das ließen ihn einige Fans nicht durchgehen. Der Star wurde vor kurzem wegen fahrlässiger Tötung der Kamerafrau Halyna Hutchins angeklagt.

Familienfotos wie üblich

Bislang kamen zu der Anklage nur Statements seines Anwaltes Luke Niklas: "Herr Baldwin hatte keinen Grund zu glauben, dass sich eine scharfe Patrone in der Waffe – oder irgendwo auf dem Filmset – befand. Er verließ sich auf die Fachleute, mit denen er zusammenarbeitete und die ihm versicherten, dass die Waffe keine scharfe Munition enthielt." Sein Mandant hielt sich zurück und die erste Rückmeldung in der Öffentlichkeit war ein Foto seines kleines Sohnes, der seine Hände auf den Schultern seiner Mutter Hilaria legt. Er schrieb dazu: "Die alte 'Lass mich dir den Rücken massieren'-Masche…" Das kam bei einigen nicht gut an.

Alec Baldwin wird kritisiert

Alec Baldwins Witz fanden einige geschmacklos. Ein Kritiker kommentierte: "Stell dir vor, du wirst wegen fahrlässiger Tötung angeklagt und das erste Posting, das du nach der Bekanntgabe machen, enthält ein Bild deiner aufmerksamkeitsheischenden Frau, die mit deinem kleinen Sohn posiert und mit einer sexuell anzüglichen Anspielung versehen ist." Autsch. Es gab noch mehr. "Wenn ich versehentlich ein Elternteil getötet hätte, würde ich sicherlich keine Bilder von meinem Ehepartner und meinem Kind posten", bemerkte ein anderer Nutzer. Das sei "kein guter Look". Der so Kritisierte ließ sich aber nicht beirren und fügte später einen weiteren Satz am Ende seiner Bildunterschrift hinzu: "Kartoffelchips werden folgen." In den Kommentaren erklärte er das Update: "Ich habe den Text angepasst. Ich schätze, weil … ihr wisst schon … es gibt so viel von diesem Reddit-Müll da draußen." Damit kann sich Alec Baldwin auf weiteren Ärger einstellen.

Bild: Michael Simon/startraksphoto.com/Cover Images