Katja Krasavice

Katja Krasavice

Alle wollen ihren Eistee: Katja Krasavice wird zum Verkehrshindernis

Katja Krasavice (26, 'You're My Heart, You're My Soul') serviert künftig auch Eistee. Wie viele Rapper*innen will auch die YouTuberin sich eine Scheibe in diesem heiß umkämpften und lukrativen Markt abschneiden. 'Sugar Mami' heißt ihr Erfrischungsgetränk, und mit einer Roadshow im pinkfarbenen Foodtruck bewirbt die Musikerin ihre Kreation zurzeit in mehreren Städten.

Hitzewelle und Eistee umsonst

Am Wochenende hatte Katja Krasavice auf Instagram die Stationen bekannt gegeben, an denen sich Fans kostenlos eine Kostprobe ihres Tees sichern konnten. "Der SUGARMAMI Getränkewagen rollt ab Morgen in deine Stadt", hieß es da. "Ich verteile kostenlos eisgekühlte SUGARMAMI Drinks an euch – also schnell sein, nur solange der Vorrat reicht…Und ich habe auch ein paar SUGARMAMI Koffer im Gepäck. In meiner Insta Story erfahrt ihr immer WO & WIE VIEL UHR ihr mit etwas Glück Mich in meinem SUGARMAMI Getränkewagen findet." Nun hat die Rapperin und Reality-Darstellerin immerhin 3,4 Millionen Follower, und die hatten in der Hitzewelle mächtig Durst. Schon an der ersten Station in Hamburg brach aufgrund des Riesen-Ansturms am Montag (15. August) das Chaos aus.

Fan-Chaos bei Katja Krasavice

Auf der legendären Einkaufsmeile Mönckebergstraße drängten sich so viele Fans von Katja Krasavice, dass die Aktion auf einen nahegelegenen Parkplatz verlegt werden musste. Einige Fans liefen schreiend hinter dem Promowagen her, gefährdeten sich zum Teil selbst. "Ich wurde jetzt von der Polizei weggeschickt. Mir wurde gesagt, wenn die Leute auf die Straße rennen, wird abgebrochen. Das ist natürlich gefährlich, das kann ich auch verstehen", mahnte Katja daraufhin in ihrer Instagram Story zu Besonnenheit. In der Hitze machte dann auch noch so mancher Kreislauf schlapp. "Leute, heute war Eskalation pur. Ihr seid die Krassesten."

Am Mittwoch soll jetzt in Leipzig Eistee verteilt werden. Da sind heute über 30 Grad angesagt, und die Polizei ist schon vorbereitet. "Sollte unser Einsatz erforderlich sein, sind wir sofort zur Stelle", versicherte Polizeisprecher Olaf Hoppe gegenüber 'Bild'. Bleibt abzuwarten, wie heiß die Leipziger Fans auf Katja Krasavices Eistee sind.

Bild: Malte Ossowski/SVEN SIMON/picture-alliance/Cover Images