Henry Cavill

Cover Images/INSTARimages.com

Also doch: Henry Cavill kehrt als Superman zurück

Schauspieler Henry Cavill (39) hat anscheinend doch wieder Lust, sich in sein Superhelden-Kostüm zu werfen. Lange Zeit hatte es nicht danach ausgesehen.

Lange Pause

2017 hatte der Brite zuletzt Clark Kent auf der großen Leinwand gegeben und es sah nicht danach aus, als ob die Filmbosse ihm noch einmal eine Chance geben würden. Sechs Jahre sind in Comicverfilmungen eine lange Zeit, aber siehe da, als die Menschen am Wochenende sich Dwayne Johnson als Black Adam anschauten, sahen sie am Ende ein vertrautes Gesicht. "Ich wollte bis nach dem Wochenende warten, um euch alle die Chance zu geben, dass ihr 'Black Adam' gesehen habt", erklärte der Star, warum er so lange mit der Verkündung seines Comebacks gewartet hat. "Aber nachdem so viele es gesehen haben, will ich es offiziell machen: Ich komme als Superman zurück."

Henry Cavill bedankt sich bei den Fans

Henry Cavill bedankte sich im Post auch bei seinen treuen Fans, die die Hoffnung nie aufgegeben haben. Sein Auftritt in dem aktuellen DC-Comic sei nur eine "kleine Kostprobe" auf das, was da noch kommt. "Die Morgendämmerung der Hoffnung ist wieder da", wurde der Frauenschwarm poetisch. "Danke für eure Geduld, die nun belohnt wird."

Es sah ja wirklich nicht gut dafür aus, dass zu seiner Paraderolle zurückkehrt, denn im Verhältnis zu Marvel-Filmen waren die Superman-Filme nur mäßig erfolgreich, aber der Engländer hatte sich die Hoffnung auf ein Comeback bewahrt. "Ich gebe diese Rolle nicht auf", betonte er 2019 in einem Interview mit 'Men's Health'. "Ich kann Superman noch so viel geben. Es können noch so viele Geschichten erzählt werden. Ich möchte noch die wahren Tiefen dieses Charakters erforschen. Ich möchte, dass die Comics repräsentiert werden. Das ist sehr wichtig für mich. Superman kann noch jede Menge Gerechtigkeit walten lassen." Und sein Glaube gab Henry Cavill Recht – er darf jetzt wieder in die Lüfte steigen.

Bild: Cover Images/INSTARimages.com