Amy Adams - 2019 Vanity Fair Oscar Party - Getty

Amy Adams – 2019 Vanity Fair Oscar Party – Getty

Amy Adams und Paul Rudd: Stehen für ‘The Invite’ gemeinsam vor der Kamera

Amy Adams, Paul Rudd und Tessa Thompson werden die Hauptrollen in ‚The Invite‘ übernehmen.
Das Trio soll ‚Deadline‘ zufolge in der Filmkomödie mitspielen, die auf dem preisgekrönten spanischen Film ‚Sentimental‘ von Cesc Gay aus dem Jahr 2020 basiert. Regie führen Jonathan Dayton und Valerie Faris für FilmNation Entertainment und Permut Presentations nach einem Drehbuch aus der Feder von Rashida Jones und Will McCormack.

Der Film erzählt die Geschichte von Joe (Rudd) und Angela (Adams), die nach 15 Jahren Ehe feststellen, dass ihre Beziehung in einem Trott stecken geblieben ist. In ihrer Verzweiflung, ein Gespräch zu führen, das sich nicht um ihre Eheprobleme dreht, lädt Angela ihre rüpelhaften Nachbarn Kayla (Thompson) und Shane zu einem Cocktail ein. Joe ist irritiert, dass er sich mit dem Paar auseinandersetzen muss, und will die Gelegenheit nutzen, um sie zur Rede zu stellen. Doch er und Angela bekommen mehr, als sie erwartet haben, als sie entdecken, dass Kayla und Shane wöchentliche Orgien veranstalten und eine Einladung für sie haben.

Amy hat Lois Lane in einer Reihe von DC Extended Universe (DCEU) Filmen an der Seite von Henry Cavills Superman gespielt und bestätigte, dass sie das Studio bei allen Casting-Entscheidungen unterstützen wird, nachdem die Filmchefs entschieden haben, dass Cavill den Mann aus Stahl nicht mehr spielen wird. Sie sagte ‚Variety‘: „Sie haben nicht mit mir darüber gesprochen. Wenn ich es bin, großartig. Wenn es jemand anderes ist, wurde die Rolle der Lois in der Vergangenheit von so vielen wunderbaren Schauspielerinnen besetzt, also werde ich jede Richtung unterstützen, die sie einschlagen.“

©Bilder:Bang Media International

Das könnte dich auch interessieren

  • Paul Rudd: Fast aus ‚Friends‘ geflogen

  • ‚The Rock‘ verdient am meisten

  • Dwayne Johnson: Er sollte die Oscars moderieren!

  • Tessa Thompson über ihre ‚Thor: Love and Thunder‘-Rolle

    Tessa Thompson - Thor Love and Thunder - World Premiere - Getty
  • Kevin – Allein zu Haus bekommt ein Remake

  • Natalie Portman fühlte sich bei ‚Thor: Love and Thunder‘ wie ein „Außenseiter“

    Natalie Portman at Thor Love and Thunder UK Gala screening in London - Getty - July 2022