Andrew Garfield kündigt eine Auszeit an.
Der Schauspieler war in den letzten Jahren fleißig am Arbeiten und stand für eine ganze Reihe an Filmen wie ‚Spider-Man: No Way Home‘ oder den Musicalfilm ‚Tick, Tick…Boom!‘ vor der Kamera. Für letzteren Streifen wurde er sogar mit einem Golden Globe als bester Hauptdarsteller ausgezeichnet. Nun sehnt sich der 38-Jährige aber erst einmal danach, ein wenig Urlaub zu nehmen. Nach dem Ende der Dreharbeiten zu dem Krimi ‚Under the Banner of Heaven‘, in dem auch Daisy Edgar-Jones und Sam Worthington mitspielen, will er sich daher für eine Weile aus Hollywood zurückziehen.

„Ich werde mich ein wenig ausruhen. Ich muss mich neu ausrichten und überdenken, was ich als nächstes tun will und wer ich sein will und für eine Weile einfach eine Person sein“, erklärt der Darsteller. „Denn wie ihr wisst, ist diese Awards-Saison eine Waschmaschine.“ Im Interview mit dem ‚Variety‘-Magazin offenbart der Star, dass er sich derzeit mehr Bodenständigkeit wünscht: „Ich muss für eine Weile einfach ein wenig gewöhnlich sein.“

©Bilder:Bang Media International