Anike Ekina setzt sich für “Stoppt Mobbing” ein

Wusstest Du schon...

Tweet des Tages

Die Musikerin und Instagram-Star Anike Ekina unterstützt mit vielen Prominenten zusammen die Projekte von Carsten Stahl. Sie selbst war früher Opfer von Mobbing.

Ihre Tochter erlebte aktuell in der Schule eine ähnliche Situation. Der 12-Jährigen wollte man zuletzt sogar die Haare anzünden. Ein Grund mehr für die 36-jährige zweifache Mutter Anike Ekina, sich mit anderen Prominenten wie Axel Schulz, Oliver Korritke, Sven Martinek, Natascha Ochsenknecht für “Bündnis Kinderschutz” und “Stoppt Mobbing” einzusetzen.

Den Grund erklärt Anike Ekina in diesem Instagram-Video.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ANIKE EKINA (@anike.official)

Teile diesen Artikel
 

Das wird Dich auch interessieren

Tiger Woods: Diese Doku wird ihm nicht gefallen

Dua Lipa: So verliebt ist sie in Anwar

Céline Dion: Brief an ihren verstorbenen Mann

Kommentare

  • Mattin

    Geschrieben am 5. Januar 2021

    Antworten

    Sie ist also ein Star auf insta… Wird man das mit 90% gekauften followern?

Was sagst Du dazu?