Anne Hathaway freut sich darauf, Zoë Kravitz als Catwoman in ‚The Batman‘ zu sehen.
Die ‚Der Teufel trägt Prada‘-Darstellerin spielte die ikonische Rolle der Selina Kyle/Catwoman in Christopher Nolans ‚The Dark Knight Rises‘ von 2012 an der Seite von Christian Bale als Bruce Wayne/Batman.

Und die 39-Jährige ist „so glücklich“ für Zoë, die an der Seite von Robert Pattinson alias Batman in dem Film von Matt Reeves als Catwoman zu sehen ist. Im Gespräch mit ‚Entertainment Tonight‘ sagte die Oscar-Preisträgerin: „Eine Freundin von mir hat ihn am Wochenende gesehen und sagte nicht nur, dass sie phänomenal darin ist, sondern auch, wie viel Spaß es gemacht hat, in einem vollen Kino zu sein und zu merken, dass die Leute wieder ins Kino kommen und wie toll es war, das zu feiern.“ Hathaway fügte hinzu: „Ich freue mich so für sie. Ich hatte noch keine Gelegenheit, den Film zu sehen, aber ich freue mich schon darauf.“

Kravitz verriet indes, dass es ein Kinderspiel war, die Rolle der Comicfigur anzunehmen. „Es ist Catwoman. Sie rufen an und fragen: ‚Catwoman?‘ Du sagst ja. Es ist wirklich eine ganz einfache Entscheidung.“ Bei der Verkörperung hat die 33-Jährige versucht, frühere Versionen der Figur zu „vergessen“ und ihr eigenes Ding zu machen. Die Darstellung von Catwoman – die in der Vergangenheit auch schon von Halle Berry und Michelle Pfeiffer gespielt wurde – sei anders, da Reeves seine eigenen Ideen für den Film gehabt habe.

©Bilder:Bang Media International