Trauer bei Anne Wünsche (30). Die Schauspielerin ('Berlin — Tag und Nacht') und Influencerin musste von ihrem geliebten Hund Abschied nehmen. 12 Jahre war Mimi ihre ständige Begleiterin gewesen, wie sie am Mittwoch (22. Juni) ihren einer Million Followern in ihrer Instagram Story mitteilte.

"Ich war bis zum Schluss bei ihr"

Es ging Mimi wohl schon länger schlecht. "Wir haben die letzten Wochen und Monate alles versucht. Sie immer wieder aufgepäppelt", erklärte Anne. "Es schien ihr eigentlich wieder gut zu gehen. Gestern war sie total fit und wedelte den ganzen Tag mit ihrem Schwanz…ich dachte, wir sind erstmal übern Berg." Doch diese Hoffnung wurde zunichte gemacht, als die Hündin wiederholt Krampfanfälle bekam. Schweren Herzens fasste Frauchen einen Entschluss: "Wir haben uns dazu entschieden, sie gehen zu lassen… Ich war bis zum Schluss bei ihr. 12. Jahre. Danke Mimi." Mit einem süßen Posting erklärte sie, was das Tier für sie bedeutet hatte.

Anne Wünsche wird zum dritten Mal Mutter

Anne Wünsche schrieb: "12 Jahre hast du mich begleitet. Ich wohnte damals noch in Cottbus und war psychisch völlig am Ende – ich wollte nicht mehr leben. Du warst eine kleine Spontanaktion (wie so vieles in meinem Leben). Ich bin die selbe Nacht noch nach Berlin gefahren & habe dich geholt. seitdem warst du an meiner Seite und bist mit mir jeden Weg gegangen… Wir sind nach Berlin gezogen, ich fing bei Berlin Tag und Nacht an & ich wurde Mutter."

Mutter wird Anne jetzt bald übrigens zum dritten Mal. Auf Social Media berichtet sie seit Monaten schonungslos von Schwangerschaftsstreifen und Stimmungsschwankungen. "Mein Leben wird sich nochmal verändern & ich bin sowas von bereit, aber habe dennoch natürliche Ängste, ob man dem ganzen auch wirklich gewachsen ist", schrieb Anne Wünsche.

Bild: picture alliance / E54 | Detlef Zmeck