Arnold Schwarzenegger - Fubar - LA Premiere - Netflix - Getty

Arnold Schwarzenegger – Fubar – LA Premiere – Netflix – Getty

Arnold Schwarzenegger: Bereit für Rolle in Marvel Cinematic Universe-Film

Arnold Schwarzenegger verkündete, dass er für eine Rolle im Marvel Cinematic Universe bereit sei, wenn der Part „richtig“ wäre.
Der 75-jährige Schauspieler hat angedeutet, dass er in die Fußstapfen seines ‚Guardians of the Galaxy Vol.‘-Schwiegersohnes Chris Pratt, treten könnte.

Auf die Frage, ob er offen für einen Marvel-Film sei, antwortete der Hollywood-Star gegenüber dem ‚Men’s Health‘-Magazin: „Wenn die Rolle stimmt!“ Im letzten Monat hatte Arnold Pratts Leistung in ‚Guardians of the Galaxy Vol. 3‘ gelobt, in dem der Darsteller seine Rolle als Peter Quill / Star-Lord erneut aufnahm. Schwarzenegger twitterte zuvor: „Ich habe mir gestern Abend #GuardiansOfTheGalaxyVol3 angesehen und WOW. @prattprattpratt, du hast es geschafft. Das ist eine ununterbrochene, perfekte Mischung aus Comedy und Action. Ich habe es geliebt und bin sehr, sehr stolz auf dich.“ Arnold äußerte sich vor kurzem auch begeistert zu den Schachfähigkeiten seines Schwiegersohns und verriet gegenüber ‚ExtraTV‘: „Um fair zu sein, ich bin ein mittelmäßiger Schachspieler … Es ist einfach so, dass Chris Pratt gerade erst damit angefangen hat, Schach zu spielen, aber er ist sehr, sehr konzentriert. Er ist sehr, sehr schlau und er lernt schnell, sehr schnell. […] Ich war mitten in einem Spiel und hätte es fast verloren, also musste ich konzentriert bleiben.“

©Bilder:Bang Media International

Das könnte dich auch interessieren

  • Arnold Schwarzenegger erinnert an verstorbenen Ivan Reitman

    Arnold Schwarzenegger - Terminator Photocall - 2019 - Photoshot
  • Bryce Dallas Howard: ‚Jurassic World: Dominion‘ hat ein ‚fantastisches‘ Drehbuch

  • ‚Jurassic World‘-Kurzfilm gibt Hinweise zu Teil 3

  • Arnold Schwarzenegger: ‘The Expendables 4’-Absage

    Arnold Schwarzenegger - Fubar - LA Premiere - Netflix - Getty
  • George Clooney warnte Ben Affleck vor Batman-Rolle

  • ‚Guardians of the Galaxy 3‘: James Gunn wieder an Bord