Ashley Graham war überrascht, dass ihre Zwillinge auch gerne alleine sind.
Das Model brachte Anfang des Jahres die beiden Söhne Malachi und Roman zur Welt. Zusammen mit ihrem Ehemann Justin Ervin hat Ashley bereits den zweijährigen Isaac. Wie sie im Gespräch mit ‚E! News‘ ausplaudert, hätte sie erwartet, dass die Twins kaum zu trennen sind – die Realität sieht jedoch etwas anders aus. „Ich dachte, dass sie mehr ineinander vernarrt wären. Weil sie so lange zusammen in meinem Körper waren, dachte ich, dass sie einander brauchen“, erklärt die brünette Schönheit.

Erst mit der Zeit habe sie bemerkt, dass ihre Zwillinge auch gerne für sich sind. „Ich hatte fast Angst davor, sie nicht in demselben Bett schlafen zu lassen. Aber ich glaube, dass sie tatsächlich glücklicher waren, als ich sie in verschiedene Betten gelegt habe, weil sie dachten ‚Mann, endlich habe ich mehr Raum‘“, schildert die 34-Jährige. „Sie müssen nicht alles zusammen machen.“

Keine Frage, dass Ashley als Dreifach-Mama alle Hände voll zu tun hat. „Es hat geholfen, dass wir schon ein Kind hatten. Wir wussten also, worauf wir uns einlassen“, erzählt sie. „An diesem Punkt ist alles doppelte oder dreifache Arbeit und es ist wild, aber macht auch sehr viel Spaß.“

©Bilder:BANG Media International – Ashley Graham – Avalon – Cannes Film Festival – May 2022