Seit der Krieg in der Ukraine tobt, setzt sich das Promipaar Ashton Kutcher (44) und Mila Kunis (38) für die Millionen von ukrainischen Flüchtlingen ein. Sie haben eine stolze Summe gesammelt, die auch beim Präsidenten des Landes nicht unbemerkt blieb.

"Beeindruckt von ihrer Entschlossenheit"

Die Schauspieler hatten eine GoFundMe-Kampagne gestartet und wollten 30 Millionen Dollar (27,3 Millionen Euro) sammeln. Mit dem Geld sollten Hilfsgüter in die Ukraine geschafft wund in Europa kurzfristige Unterkünfte zur Verfügung gestellt werden. Die Summe kam schnell zusammen und Präsident Wolodimir Selenskij bedankte sich persönlich bei den Hollywoodstars. Er postete ein Foto, das ihn bei einem Zoomcall mit ihnen zeigte. "Ashton und Mila gehörten zu den ersten, die auf unsere Misere reagierten", schrieb der Politiker. "Sie haben schon 35 Millionen Dollar gesammelt und geben dies an flexport und Airbnb weiter, um den Flüchtlingen zu helfen. Bin dankbar für ihre Unterstützung. Beeindruckt von ihrer Entschlossenheit. Sie inspirieren die Welt", lobte das ukrainische Oberhaupt, das weiterhin unermüdlich um Hilfe für sein Land bittet.

Ashton Kutcher und Mila Kunis sind überwältigt

Ashton Kutcher und Mila Kunis konnten es selbst nicht glauben, dass sie in so kurzer Zeit so viel Geld und ihr angestrebtes Ziel von 30 Millionen Dollar so schnell erreicht und sogar übertroffen haben. "Wir sind überwältigt von der Unterstützung und sind so dankbar", erklärte Mila Kunis, die in der Ukraine geboren wurde, in einem Video. "Und auch wenn dies weit davon entfernt ist, das eigentliche Problem zu lösen, bietet diese gemeinsame Anstrengung die Möglichkeit einer weicheren Landung für viele Menschen, die nun Zeiten tiefer Unsicherheit entgegenblicken." Ashton Kutcher machte deutlich, dass sich das Paar verantwortlich für die Verteilung des Gelds fühlte. "Unsere Arbeit ist noch nicht getan. Wie werden alles dafür tun, dass die Liebe, die ihr bei dieser Spendenkampagne gezeigt habt, einen maximalen Einfluss auf die Menschen in Not haben wird." Kein Wunder, dass Wolodimir Selenskij von Ashton Kutcher und Mila Kunis so begeistert ist.

Bild: David Edwards/MediaPunch/INSTARimages.com