Kendall Jenner

BauerGriffin/INSTARimages

Aus und vorbei: Kendall Jenner und Bad Bunny sind getrennt

Kendall Jenner (28) ist wohl nicht mehr mit Bad Bunny (29) zusammen. Das Topmodel und der Rapper ('I Like You'), der mit bürgerlichem Namen Benito Martínez Ocasio heißt, gehen Berichten zufolge wieder getrennte Wege.

“Langsam verpufft”

Es war eine relativ kurze Liaison, das Paar machte im Februar Schlagzeilen, als es zu einem Doppeldate mit Justin und Hailey Bieber auftauchte. Aber nun erzählen Eingeweihte dem Magazin 'People', dass nach zehn Monaten Beziehung Schluss sei. Andere Insider steckten 'Entertainment Tonight', "dass Kendall und Bad Bunny in letzter Zeit ihre eigenen Wege gegangen sind und die Dinge zwischen ihnen langsam zu verpuffen begannen". Im September war noch alles in Butter, als die beiden bei der Gucci-Show in Mailand zusammen auftauchten, beide hatten für die Marke an einer Kampagne gearbeitet. Zuletzt wurden die sie nach dem Auftritt von Bad Bunny bei 'Saturday Night Live' im Oktober zusammen gesehen.

Kendall Jenner feierte ihren Geburtstag ohne Bad Bunny

Dass etwas nicht mehr stimmte, konnte man beim Geburtstag des Realitystars ('The Kardashians') am 28. November mitbekommen, denn bei den Feierlichkeiten fehlte der Musiker bereits. Kendall Jenner hat sich aber keinesfalls verkrochen, sondern saust gerade die Pisten von Aspen hinunter, um sich dann später für Apres Ski-Veranstaltungen von den Fotograf*innen ablichten zu lassen. An ihrer Seite finden sich ihre Besties Justin und Hailey Bieber. Und sie kann sich natürlich darauf verlassen, dass ihre Familie ihr zu Weihnachten zur Seite steht, denn für die Kardashians ist das immer eine große Sache, die fernsehgerecht aufbereitet wird. Mit so viel Beistand hat Kendall Jenner also gar keine Zeit für Liebeskummer.

Bild: BauerGriffin/INSTARimages

Das könnte dich auch interessieren

  • Karol G: Stolz auf ihren großen Grammy-Erfolg

    Karol G - Grammy Awards 2024 - Getty
  • Billie Eilish: Wegen Justin Bieber in Therapie?

  • Jon M. Chu: Erfolg zählt nicht

  • Justin Bieber: Er will gegen Tom Cruise kämpfen

  • Hailey Bieber: Schweres erstes Ehejahr

  • Shawn Mendes: Sein neues Album ‚Wonder‘ symbolisiert für ihn Freiheit