Avril Lavigne - iHeartRadio ALTer EGO 2022 - Avalon

Lavigne

Avril Lavigne über Frauen in der Musikindustrie

Avril Lavigne findet, dass sich die Musikindustrie für Frauen verbessert hat.
Die 37-jährige Sängerin, die Anfang der 2000er Jahre mit Hits wie ‚Complicated‘ und ‚Sk8er Boi‘ als Pop-Punk-Musikerin berühmt wurde, erklärte, dass die Musikbranche in ihrer Blütezeit „viel rauer“ war, als sie das heute sei.

Die Künstlerin erklärte in einem Interview mit ‚Ultimate Guitar‘: „Ich denke, die Dinge waren für Anfänger vor 20 Jahren, vor 10 Jahren und sogar vor fünf Jahren in der Welt, in den Medien und hinter den Kulissen viel rauer. Denn leider kamen die Leute mit Dingen davon, die wirklich nicht okay waren. Ich habe mir diese Britney [Spears]-Dokumentation angesehen, in der sie sie in Interviews zeigen, und sie sprechen direkt mit ihr über ihren Körper und ihre Brüste. Das ist so unangemessen und das würde jetzt nicht einmal passieren.“ Die ‚Girlfriend‘-Hitmacherin, die vor kurzem ihr siebtes Studioalbum ‚Love Sux‘ nach einer Pause von drei Jahren veröffentlichte, fuhr fort, den aufstrebenden Musikerinnen Ratschläge zu geben, indem sie sie daran erinnert, dass sie nicht „perfekt sein“ oder eine „Tonne Druck“ auf sich selbst ausüben müssen. „Ich denke, es lohnt sich auf jeden Fall, zumindest ein bisschen über die Grundlagen eines Instruments Bescheid zu wissen. [Aber] man muss nicht perfekt sein und man muss sich nicht tonnenweise unter Druck setzen“, fügte Avril hinzu.

©Bilder:BANG Media International – Avril Lavigne – iHeartRadio ALTer EGO 2022 – Avalon