Avril Lavigne - iHeartRadio ALTer EGO 2022 - Avalon

Lavigne

Avril Lavigne: Zurück zum Pop-Rock

Avril Lavigne kehrt durch männliche Unterstützung zu ihrem Rock-Wurzeln zurück.
Die Sängerin sagt, dass Machine Gun Kelly sowie Mark Hoppus und Travis Barker von Blink-182 „ihren eigenen Geschmack und ihr eigenes Können“ in ihr neues Album ‚Love Sux‘ eingebracht haben. Die 37-jährige Musikerin ist mit ihrem Nachfolger der balladenlastigen Platte ‚Head Above Water‘ von 2019, das am Freitag (25. Februar) veröffentlicht wurde, zu ihren Pop-Punk-Wurzeln zurückgekehrt und hat erklärt, dass die LP durch die Mitarbeit der anderen Musiker ganz anders klinge.

Gegenüber ‚Vogue‘ sagte Avril: „Sie brachten ihren eigenen Geschmack und ihr eigenes Können mit. Neue Leute zu haben, mit denen man arbeiten kann, ist wirklich inspirierend. Machine Gun Kelly ist ein fantastischer Schriftsteller und er spielte Gitarre. Mark spielte Bass auf seinem Song, Travis spielte bei einigen Songs Schlagzeug.“ Die Musikerin ist überzeugt davon, dass das Album ohne die Mitarbeit und die Ansätze der anderen Rock-Musiker ganz anders geworden wäre. „Es klingt wirklich anders mit ihren Einflüssen darauf, als wenn man nur einen Studio-Session-Spieler eingestellt hätte. Ich habe mit Produzenten gearbeitet, die einen Gitarristen einstellen, und ich muss immer mit ihnen zusammensitzen und jeden Track durchgehen und Notizen machen. Aber als John Feldmann Gitarre spielte, dachte ich: ‚Du bist mein Lieblingsgitarrist!‘ Jeder verstand mich und was ich vorhatte.“

Die ‚Sk8er Boy‘-Hitmacherin bestand auch darauf, dass sie nicht in der Stimmung sei, noch mehr Balladen zu schreiben und lieber zur Rock-Musik zurückkehren wolle. Sie sagte: „Ich habe 2020 angefangen, mit Travis zu sprechen, und dann habe ich letztes Jahr daran gearbeitet. Ich beschloss, eine lustige Rock’n‘Roll-Platte zu machen. Ich war einfach nicht in der Stimmung, Balladen oder Midtempos zu singen. Ich dachte mir: Lass uns einfach rocken.“

‚Love Sux‘ enthält diese Titel:

1. ‚Cannonball‘
2. ‚Bois Lie‘ (featuring Machine Gun Kelly)
3. ‚Bite Me‘
4. ‚I Love It When You Hate Me‘ (featuring blackbear)
5. ‚Love Sux‘
6. ‚Kiss Me Like The World Is Ending‘
7. ‚Avalanche‘
8. ‚Déjà Vu‘
9. ‚F.U‘
10. ‚All I Wanted‘ (featuring Mark Hoppus)
11. ‚Dare To Love Me‘
12. ‚Break Of A Heartache‘

©Bilder:BANG Media International – Avril Lavigne – iHeartRadio ALTer EGO 2022 – Avalon