Insider gehen davon aus, dass Marisa Abela die Rolle von Amy Winehouse in der Filmbiografie ‚Back to Black‘ übernehmen wird.
Sowohl ‚Variety‘ als auch ‚Deadline‘ berichten, dass die britische Schauspielerin den Part so gut wie sicher hat. Die 25-Jährige kennt man aus Serien wie ‚Industry‘ und ‚COBRA‘. Im Juni bewarb sich die Newcomerin für die Hauptrolle in dem Biopic und obwohl bisher noch nichts unter Dach und Fach sei, wird davon ausgegangen, dass sie den Part erhält. Erst müssten allerdings noch „andere Elemente der Produktion“ ausgearbeitet werden, so die US-Medien.

Erst vor wenigen Tagen wurde bestätigt, dass ‚Fifty Shades of Grey‘-Regisseurin Sam Taylor-Johnson die Inszenierung des Streifens übernehmen wird. Auf Instagram bezeichnete es die Filmemacherin als wahren „Traum“, das Projekt auf die große Leinwand zu bringen.

Der preisgekrönte Drehbuchautor Matt Greenhalgh übernimmt das Skript, während Studiocanal zusammen mit Alison Owen, Debra Hayward und Tracey Seaward produzieren. Details zur Handlung gibt es bisher noch nicht. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass Amy Winehouses Aufstieg von einer einfachen Jazz-Sängerin zu einer weltberühmten Musik-Ikone erzählt wird.

©Bilder:Bang Media International