Benedict Cumberbatch wurde für den kommenden Sci-Fi-Thriller ‚Morning‘ gecastet.
Der Schauspieler, der unter anderem schon als Doctor Strange in den Avengers-Filmen des Marvel Cinematic Universe zu sehen war, hat sich Justin Kurzels neuem Film angeschlossen. Er wird die Rolle von Frank an der Seite seiner Leinwandehefrau Cathy, die von ‚Big Little Lies‘-Star Laura Dern gespielt wird, spielen. ‚A Quiet Place‘-Schauspieler Noah Jupe (16) wird Danny, den Sohn des Paares, darstellen.

Der Film spielt in einer nahen Zukunft, in der die Gesellschaft eine Pille hat, die das Bedürfnis zu schlafen beseitigt. Mit der zusätzlichen Hilfe einer künstlichen Sonne gibt es kein Ende des morgendlichen Tageslichts, des Lebens und der Arbeit. Da jedoch eine junge Generation ohne Schlaf aufwächst, will sie rebellieren, um ihre Träume zurückzugewinnen. Cathy und Danny müssen nach dem Tod von Frank außerdem mit ihrem neuen Leben zurechtkommen und die schmerzhaften Erinnerungen, die sie sonst nachts heimsuchten, nun auch tagsüber aushalten. Cathy muss sich ihren Albträumen stellen und hart kämpfen, um ihren Sohn nicht zu verlieren.

Das Drehbuch stammt von Sam Steiner und Benedict fungiert mit seiner Firma SunnyMarch auch als Produzent, wie ‚Deadline‘ berichtet. In seiner neuesten Rolle spielte der 45-jährige Schauspieler den Rancher Phil Burbank in dem von der Kritik gefeierten ‚The Power of the Dog‘ und er gab zuvor zu, dass er es genoss, jemanden zu spielen, der ganz anders war als er. Er sagte: „Als jemand, der in den besten Zeiten ein bisschen ein Menschenfreund und Apologetiker ist, der sich zu viele Sorgen darüber macht, was die Leute von ihm denken, liebte ich die Freiheit, jemand zu sein, der ganz anders gestrickt war.“

©Bilder:Bang Media International