Sir Elton John and Bernie Taupin win Oscars 2 February 2020 Getty

Sir Elton John and Bernie Taupin win Oscars 2 February 2020 Getty

Bernie Taupin: Elton John ist ein guter Psychiater

Bernie Taupin verrät, was Elton John zu einem so guten Freund macht.
Der Liedtexter kennt den Sänger bereits seit über fünf Jahrzehnten und schrieb unter anderem dessen weltberühmten Hit ‚Candle in the Wind‘. Die beiden Künstler sind nicht nur gute Kollegen, sondern in erster Linie enge Freunde. Wie der 73-Jährige im Interview mit dem ‚Goldmine‘-Magazin verrät, sei der ‚I’m Still Standing‘-Interpret stets der erste, den er bei Problemen um Rat frage.

„Er ist definitiv der ultimative Psychiater. Wenn du etwas loswerden willst, ist er die erste Person, zu der du gehen musst, um ein paar einfache Antworten zu bekommen“, plaudert Bernie aus. „Er ist eine absolute Konstante. Man kann sich immer auf ihn verlassen. Und das habe ich auch getan, damals in den Anfangsjahren, als wir uns kennengelernt haben. Ich habe mich auf jeden Fall auf ihn gestützt. Nicht dass er unglaublich weltgewandt gewesen wäre, aber er war auf jeden Fall sozial geschickter als ich zu der Zeit. Ich war ein Fisch auf dem Trockenen, der sich in der Großstadt herumtrieb.“

Der Songschreiber ist dankbar, dass er Elton damals an seiner Seite hatte. „Er hat sich um mich gekümmert und dafür gesorgt, dass ich nicht von der zynischen Mentalität anderer missbraucht wurde, die mich vielleicht für ein bisschen grün hinter den Ohren gehalten haben, obwohl ich das in Wirklichkeit gar nicht war“, stellt er klar. „Ich war viel intelligenter, als mir zugetraut wurde.“

©Bilder:BANG Media International – Sir Elton John and Bernie Taupin win Oscars 2 February 2020 Getty

Das könnte dich auch interessieren

  • Metallica: Sie spenden für den Kampf gegen die australischen Waldbrände

  • Harry und Meghan: Das bedeutet ihr Hochzeitssong

  • Sir Elton John veranstaltet eine virtuelle Oscar-Party für seine Fans

  • Clean Bandit: Song mit Elton John wird auf nächstem Album zu hören sein

  • Oprah Winfrey und Idris Elba: Gäste von Harry und Meghan

  • Kenneth Branagh: Bee Gees-Biopic