Bill Murray - Isle of Dogs screening NYC - 20.03.18 - Photoshot

Bill Murray – Isle of Dogs screening NYC – 20.03.18 – Photoshot

Bill Murray, Sigourney Weaver und Dan Ackroyd treten ‚Ghostbusters: Afterlife‘-Sequel bei

Die noch lebenden Darsteller des originalen ‚Ghostbusters‘-Films sollen sich der Fortsetzung von ‚Ghostbusters: Afterlife‘ angeschlossen haben.
Die Stars Bill Murray, Sigourney Weaver und Dan Ackroyd gehören zu den Schauspielern aus dem Klassiker von 1984, die in dem nächsten Film der Franchise mitspielen werden, wobei die Filmemacher planen sollen, die Handlung des Projekts von New York nach London zu verlagern.

Ein Insider erklärte gegenüber der ‚Bizarre‘-Kolumne der ‚The Sun‘-Zeitung: „Die Filmstudio-Chefs nehmen ein klassisches Franchise und siedeln es an einem neuen Ort an, behalten dabei aber die Magie des Originals bei. Es wird brillant werden. ‚Ghostbusters‘ ist schon immer ein Synonym für New York gewesen, aber um die Dinge diesmal aufzumischen, hat das Team an andere großartige Städte mit einer verwunschenen Geschichte gedacht. London ist perfekt dafür. Es gibt so viel Lizenz, auf klassische Wahrzeichen und die britische Geschichte zurückzublicken, aber es befindet sich immer noch in einer urbanen Umgebung. Die Pläne sehen sehr cool aus und es war nicht schwierig, das Interesse der Originalstars zu wecken. Sie alle lieben die Filme und blicken sehr gerne darauf zurück.“ Die Nachricht kommt einen Monat später, nachdem verkündet wurde, dass Gil Kenan bei der Fortsetzung die Regie des kommenden Streifens übernehmen wird, wobei der Filmemacher von ‚Ghostbusters Afterlife‘ die Rolle des Drehbuchautors und Produzenten übernehmen wird. Die ‚Ghostbusters: Afterlife‘-Darsteller Paul Rudd, Finn Wolfhard, Mckenna Grace und Carrie Coon werden in dem neuen Film mit von der Partie sein.

©Bilder:Bang Media International