Die Familie von Bob Saget meldet sich zu Wort.
Der ehemalige ‚Full House‘-Star wurde im vergangenen Januar leblos in einem Hotelzimmer aufgefunden. Er wurde nur 65 Jahre alt und hinterließ seine Ehefrau Kelly Rizzo und die gemeinsamen Töchter Aubrey, Lara und Jennifer. Laut einem Gerichtsmediziner war die Todesursache eine stumpfe Gewalteinwirkung — das zumindest geht aus den Dokumenten hervor, die die Angehörigen jetzt im Zusammenhang mit Sagets Tod veröffentlichen ließen. Der Anwalt der Familie erklärte dazu: „Die veröffentlichten Dokumente erzählen die ganze Geschichte. Bob starb, nachdem er stolperte und seinen Kopf im Hotelzimmer anschlug. Jetzt, da die Berichte des Gerichtsmediziners und der Polizei nach ihren jeweiligen Untersuchungen veröffentlicht wurden, bittet die Familie Saget um Respekt vor ihrer Privatsphäre, um in Ruhe trauern zu können.“

Sagets Frau und seine Kinder hatten sich dagegen gewehrt, offizielle Information zum Tod des Schauspielers an die Öffentlichkeit weiterzugeben. Im Netz führte das bereits zu einigen Verschwörungstheorien. Wie der Rechtsvertreter der Familie jetzt erklärte, sind alle wichtigen Informationen in der veröffentlichten Akte zu finden. Alle weiteren Infos würden der Familie nur unnötiges Leid verursachen.

©Bilder:BANG Media International – Bob Saget – 2017 Film Independent Spirit Awards – Avalon