Bradley Cooper - Guardians of the Galaxy 3 - World Premiere - Disney - Getty

Bradley Cooper – Guardians of the Galaxy 3 – World Premiere – Disney – Getty

Bradley Cooper: Gottseidank bin ich clean

Bradley Cooper ist glücklich darüber, seine Suchtprobleme in den Griff bekommen zu haben.
Der 48-jährige Schauspieler sprach bereits in der Vergangenheit mehrfach darüber, dass er zu Beginn seiner Karriere einige „wilde Jahre“ erlebt habe. Als er mit dem Film-Hit ‚Hangover‘ endgültig den Durchbruch schaffte, war Cooper bereits längere Zeit clean, worüber er heute ziemlich froh ist. In der Sendung ‚Running Wild with Bear Grylls: The Challenge‘ erzählte er jetzt laut ‚Access Hollywood‘: „Also, ‚Hangover‘ hat meine Karriere ziemlich verändert. Ich war 36 als das passierte und ich war bereits zehn Jahre dabei und hatte versucht es zu schaffen. Ich habe mich nicht im Ruhm verloren.“ Auf die Frage des Show-Gastgebers Bear Grylls: „Aber du hattest ein paar wilde Jahre?“ antwortete Cooper: „Was Alkohol und Drogen angeht definitiv. Das hatte aber nichts mit dem Ruhm zu tun. Ich hatte einfach Glück, weißt du? Ich wurde mit 29 Jahren clean und bin seitdem seit 19 Jahren clean. Ich hatte wirklich Glück.“

Seine Suchterfahrungen halfen dem Hollywoodstar in der Vorbereitung für seinen Film ‚A Star is Born‘, wie er im Gespräch weiter verriet: „Es wurde dadurch leichter, in das Ganze einzudringen. Gottseidank war ich bereits an einem Punkt in meinem Leben, in dem das alles einfacher war, deshalb konnte ich loslassen.“

©Bilder:BANG Media International – Bradley Cooper – Guardians of the Galaxy 3 – World Premiere – Disney – Getty

Das könnte dich auch interessieren

  • Maya Hawke: Rolle neben Bradley Cooper

    Maya Hawke - Agenzia Sintesi credit - Venice Film Festival 2020 -Avalon
  • Bradley Cooper: Führt er Regie bei ‚Guardians Of The Galaxy Vol. 3‘?

  • Cate Blanchett: Hauptrolle in Videospielverfilmung?

  • Adam McKay: Inszeniert er ‚Guardians of the Galaxy 3‘?

  • ‚Guardians of the Galaxy 3‘: James Gunn wieder an Bord

  • Irina Shayk hat einen Neuen