Britney Spears' family - Brit's Instagram post - May 2024 - ONE USE

Britney Spears‘ family – Brit’s Instagram post – May 2024 – ONE USE

Britney Spears: Gemischte Gefühle über ihre Familie

Britney Spears kann die Liebe zu ihren Familienmitgliedern nicht einfach abschalten.

Die 42-jährige Popikone hat nach der Aufhebung ihrer Vormundschaft kaum noch Kontakt zu ihren Angehörigen, denen sie vorwirft, sie jahrelang kontrolliert und ausgenutzt zu haben. Durch die Vormundschaft hatte Britneys Vater Jamie lange Zeit die komplette Entscheidungsgewalt über das Vermögen und die persönlichen Angelegenheiten seiner Tochter. Und obwohl Britney bereits mehrfach betonte, dass sie das Verhalten ihrer Familie zutiefst verletzt und traumatisiert habe, verspürt die Sängerin weiterhin eine tiefe Liebe für ihre Eltern und ihre Geschwister. Auf Instagram schrieb sie am Mittwoch (14. Mai): „Wir alle haben Probleme mit unserer Familie, aber beim lieben Gott, man kann einfach nicht anders als sie zu lieben.“



In ihrem Beitrag teilte Britney ein Foto ihrer Familie, das ihre Mutter Lynne, ihre Schwester Jamie Lynn und ihre Nichten Maddie und Ivey an der Seite von Jamie Lynns Schwiegermutter Holly Watson zeigt. Ihr Vater Jamie und ihr Bruder Bryan waren dagegen nicht abgebildet. „Ich poste dieses Bild, weil meine Familie einfach wunderschön ist und ich sie vermisse“, erklärt Britney den seltenen Post.

Foto: © BANG Media International – Britney Spears‘ family – Brit’s Instagram post – May 2024 – ONE USE

Das könnte dich auch interessieren

  • Britney Spears: Vater behauptet, sie bekommt Millionen für ihre Memoiren

    Britney Spears
  • Madonna: Sie will mit Britney Spears knutschen

    Britney Spears and Madonna - VMAs - 2003 - Getty
  • Britney Spears: Neue Kritik an Christina Aguilera

    Britney Spears - 2016 Billboard Music Awards - Arrivals - Getty
  • Neuer Vormund für Britney Spears

  • Britney Spears: Sie träumt von einer Zusammenarbeit mit Jay-Z

    Britney Spears - 2016 Billboard Music Awards - Arrivals - Getty
  • Wird es kein Britney Spears-Comeback geben?