Britney Spears - 2016 Billboard Music Awards - Arrivals - Getty

Britney Spears – 2016 Billboard Music Awards – Arrivals – Getty

Britney Spears: Sie ist wieder zu Hause

Britney Spears soll zu Hause und „in Sicherheit“ sein, nachdem sie oben ohne nur mit einer Decke bekleidet gesehen wurde, nachdem sie Berichten zufolge in einen Streit mit ihrem angeblichen Ex-Freund verwickelt war.

Die 42-jährige ‚Toxic‘-Sängerin löste Ängste um ihre psychische Gesundheit aus, nachdem sie barfuß und nur mit Unterwäsche bekleidet aus dem Chateau Marmont Hotel in Los Angeles gelaufen war und am Donnerstagmorgen (2. Mai) verstört und mit tränenden Augen zum Rettungsdienst eskortiert wurde.



Ein Insider teilte ‚Page Six‘ nun mit, dass Britney, die in der Nähe von Thousand Oaks, Kalifornien, lebt, das Hotelgelände mit ihrem Sicherheitsdienst verließ und hinzufügte, dass sie „jetzt zu Hause und in Sicherheit“ sei. Ein anderer Insider sagte der Zeitung: „Sie ist zu Hause und es geht ihr gut.“ Der Sprecher der Feuerwehr von Los Angeles, Brian Humphrey, sagte, die Rettungsdienste hätten während des Vorfalls „niemanden ins Krankenhaus gebracht“. Die Tortur ereignete sich, kurz nachdem Britney am späten Mittwochabend (01. Mai) ihre Scheidung von ihrem Ex-Mann Sam Asghari (30) abgeschlossen hatte. Sie hatten sich im August 2023 nach 14 Monaten Ehe getrennt. Ein Nahestehender verriet gegenüber ‚Page Six‘: „Britney geht weiter nach vorne.“ Der Insider bestand darauf, dass die Scheidung angesichts der „eisernen Ehe“ des Paares „einvernehmlich“ abgeschlossen wurde.



Britney hat vor kurzem auch eine Einigung mit ihrem entfremdeten Vater Jamie Spears (71) in ihrem Vormundschaftsfall erzielt, der es ihnen ermöglicht, einen Prozess in dem bereits 13-jährigen Kampf zu vermeiden. Jamie stellte Britney im Februar 2008 unter die umstrittene rechtliche Vereinbarung und ein Richter in Los Angeles beendete sie im November 2021, nachdem die Grammy-Gewinnerin sie als „missbräuchlich“ bezeichnet hatte. Sie soll ihr geschätztes Vermögen von 60 Millionen Dollar seit dem Urteil für Ferien und ein verschwenderisches Leben ausgegeben haben. TMZ berichtete, dass Britney am späten Mittwochabend (1. Mai) im Chateau ankam und dass die Polizei wegen einer „Störung“ gerufen wurde, die von jemandem verursacht wurde, der wie die Sängerin aussah. Berichten zufolge kehrten sie und ihr angeblicher Ex Paul Richard Soliz dann gegen 23 Uhr in ihr Zimmer zurück, wo sie „gefeiert und getrunken“ hätten. Sie sollen in eine „große körperliche Auseinandersetzung“ geraten sein, bei der Britney „ihr Bein verletzt haben könnte“ und es wurde behauptet, dass sie im Flur ihrer Suite herumschrie und „außer Kontrolle“ war.

Foto: © BANG Media International – Britney Spears – 2016 Billboard Music Awards – Arrivals – Getty

Das könnte dich auch interessieren

  • Britney Spears: Sie streitet Zusammenbruch ab

    Britney Spears - 2016 Billboard Music Awards - Arrivals - Getty
  • Britney Spears: Sie schreibt an ihren Memoiren

    Britney Spears and Sam Asghari - 2019 - Avalon
  • Melissa Joan Hart: Schlechter Einfluss auf Britney Spears?

    Melissa Joan Hart - May 2024 - Variety's 2024 Power of Women - NYC - Getty Images
  • Jamie Lynn Spears: „Ich habe nichts für mich selbst“

    Jamie Lynn Spears CMT Awards July 2016 Avalon Red
  • Britney Spears: Michelle Williams liest ihre Autobiografie

    Britney Spears - 2016 Billboard Music Awards - Arrivals - Getty
  • James Corden: Emotionales Ende

    James Corden attends the Mammals - premiere - Getty