Britney Spears hat angedeutet, dass sie an ihren Memoiren schreibt.
Die 40-jährige Sängerin, deren 13-jährige Vormundschaft im November beendet wurde, kündigte auf ihrem Account auf Instagram an, dass sie schon bald ihre Geschichte zu Papier bringen könnte.

Neben einem Bild einer Schreibmaschine, die sich neben einem rosa Rosenbeet befindet, gab der Megastar bekannt: „Soll ich am ANFANG beginnen???“ Es ist nicht das erste Mal, dass die ‚Toxic‘-Hitmacherin angedeutet hat, ihre Geschichte mit ihren eigenen Worten aufzuschreiben, da sie bereits im Oktober auf ihr anstehendes Buch hingewiesen hatte. Die Neuigkeiten verriet die Prominente damals in Bezug auf ihre offensichtliche Stichelei gegenüber ihrer Schwester Jamie-Lynn, die auch gerade ihr eigenes Buch angekündigt hatte, in dem sie kein Blatt vor dem Mund nehmen will. Britney schrieb: „Ich überlege, nächstes Jahr ein Buch zu veröffentlichen. Aber ich habe Probleme damit, einen Titel dafür zu finden, also könnten mir meine Fans vielleicht dabei helfen!!!! Option 1… ‚S*****e, ich hab echt keine Ahnung‘, Option #2… ‚Mir ist wirklich wichtig, was die Leute denken!!!!‘ Was denkt ihr????“

©Bilder:BANG Media International – Britney Spears and Sam Asghari – 2019 – Avalon