Britney Spears - No ASIA - Taipei Concert 2017 - Avalon

Britney Spears

Britney Spears: Sie weint sich in den Schlaf

Britney Spears weint sich jeden Abend in den Schlaf.
Die 40-jährige Sängerin veröffentlichte jetzt einen herzzerreißenden Post auf Social Media. Im Beitrag spricht Britney darüber, dass viele berühmte Persönlichkeiten ihr Leben in den sozialen Netzwerken besser aussehen lassen als es eigentlich ist. Dieses Fake Life helfe ihr jedoch keinesfalls dabei, ihre zahlreichen Traumata zu überwinden. „Es ist verrückt“, beginnt die ‚Lucky‘-Interpretin ihren Text, „Social Media… das Leben der anderen scheint so perfekt, aber wenn ich Dinge poste, dann denke ich eher an die Momente aus meiner Vergangenheit, in denen ich schlicht und ergreifend gedemütigt wurde. Wer kann diese Dokumentationen je vergessen? Also ja, ich versuche in meinen Posts möglichst gut auszusehen oder mein Leben toll erscheinen zu lassen. Aber die Wahrheit ist, dass es mir psychisch zwar besser geht, ich aber mein Leben lang von meiner Vergangenheit traumatisiert sein werde. Es gibt keinen Weg mich zu heilen, meine Emotionen und meine Unsicherheiten…Therapie für all das! Ich glaube, für meine Gefühle brauche ich eine Art Wunder.“

In ihrem Beitrag eröffnet Britney ihren Fans, wie es um ihre geistige Gesundheit wirklich steht. Sie schreibt weiter: „Mein Leben ist keinesfalls perfekt. Ich weine mich fast jeden Abend in den Schlaf. Ich bin unglaublich unsicher.“

©Bilder:BANG Media International – Britney Spears – No ASIA – Taipei Concert 2017 – Avalon