Cardi B ist gelangweilt von ihrem Ruhm.
Die 29-jährige Rapperin ist derzeit eine der erfolgreichsten Musikerinnen weltweit. Im Rampenlicht zu stehen sei allerdings nicht wirklich besonders aufregend, so Cardi. Die ‚WAP‘-Interpretin, die mit ihrem Ehemann Offset zwei Kinder großzieht, schrieb jetzt auf Twitter: „Ich werde euch nicht anlügen, Leute. Berühmt zu sein ist irgendwie langweilig.“ Und obwohl sie mit dem Showgeschäft scheinbar nicht so viel anfangen kann, hat Cardi doch so einiges für ihre Fans übrig. In den sozialen Netzwerken hält sie ihre Follower regelmäßig über ihr Familienleben und ihre Karriere auf dem Laufenden. Vor einigen Tagen erzählte sie in einer Instagram-Story über ihren kleinen Sohn: „Dieses Baby spricht. […] Ich fragte ihn ‚Hast du Mama lieb?‘ Und dann fragte ich nochmal ‚Hast du Mama lieb?‘ Und er antwortete ‚Yeah.‘ Kein Gebrabbel. Es war ein ‚Yeah.‘“

Doch auch über die schwierigen Seiten des Mutterdaseins berichtet die Hiphop-Ikone offen. So erzählte Cardi vor einer Weile: „Als ich schwanger war sagte ich immer, dass ich mein Baby überall hin mitnehmen und eine Nanny engagieren werde. Und dann, wenn das Baby da ist, hat man Angst davor eine Nanny anzustellen, da man niemanden so nah heran lassen möchte.“

©Bilder:BANG Media International – Cardi B – American Music Awards 2021 – Getty