Cate Blanchett soll sich dem Cast des Films ‚The School for Good and Evil‘ angeschlossen haben.
Regisseur Paul Feig hat bestätigt, dass die Schauspielerin die Erzählerin in dem Netflix-Fantasyfilm sein wird, in dem auch die Stars Kerry Washington, Charlize Theron und Laurence Fishburne mit von der Partie sein werden.

Feig erzählte auf dem Annual Women in Entertainment Summit-Event in Los Angeles: „Und eigentlich haben wir gerade Cate Blanchett als Erzählerin bekommen, also freuen wir uns sehr darüber. Das wurde noch nicht wirklich angekündigt – es ist draußen.“ Der Film ist eine Adaption von dem Fantasy-Roman von Soman Chainani und folgt den besten Freundinnen Sophie und Agatha (gespielt von Sophia Anne Caruso und Sofia Wylie) in ihrer Zeit an der Schule für Gut und Böse, wo normale Kinder zu Helden und Schurken ausgebildet werden. Feig, zu dessen früheren Filmen ‚Brautalarm‘ und ‚Last Christmas‘ gehören, freute sich darauf, mit dem kommenden Projekt, das im September auf dem Streaming-Dienst erscheinen soll, „eine Welt von Grund auf neu erschaffen“ zu können.

©Bilder:Bang Media International