Wenn es eine Wettervorhersage für Social Media gäbe, so stünde die wahrscheinlich bei den meisten Promis permanent auf Shitstorm. Auch Cathy Hummels (34) ist Kritik an dem gewohnt, was sie auf Instagram teilt. Besonders wenn es darum geht, Luxus zur Schau zu stellen, verstehen Nutzer*innen auf der Foto-Plattform keinen Spaß.

"Wenigstens mit einem Lächeln"

Jetzt ist die Moderatorin wieder mal in die Entrüstungs-Falle getappt. Der Grund: Am Sonntag (27. Februar) hatte die Frau von Nationalspieler Mats Hummels (33) Fotos gezeigt, auf denen sie mit ihrem Sohn Ludwig dessen vierten Geburtstag nachholt. An dessen eigentlichem Ehrentag war Mama nämlich zu Dreharbeiten in Thailand, drehte dort die neue Staffel von 'Kampf der Realitystars'. Dafür wollte sie es dem Kleinen besonders schön machen, feierte mit viel Pomp unter dem Thema 'Paw Patrol'. Dazu schrieb Cathy: "Wenn morgen alles vorbei ist, dann wenigstens mit einem Lächeln. Das jetzige Weltgeschehen sollte uns wachsam machen, wachsam auch in Bezug auf Zeit. Wenn man lächelt, glücklich ist und lebt, ist das nicht oberflächlich."

Ist Cathy Hummels zu weit gegangen?

Das sahen viele Follower allerdings anders. So störten sie sich unter anderem daran, dass Cathy Hummels ihrem Vierjährigen einen Dior-Pulli angezogen hatte. "Mit der Differenz zwischen Dior und H&M Kaputzenpulli als Spende wäre schon einigen Ukrainern geholfen", so ein Nutzer, ein anderer mäkelte: "Lasst doch alle versuchen in unseren Dior Pullis, Putin aus der Ukraine zu lächeln." Dass Cathy in ihrer Instagram Story gleichzeitig Werbung für ein Beauty-Produkt macht, stieß ebenfalls einigen sauer auf. Doch es gab auch Fans, die zu der Moderatorin hielten. Einer schrieb: "Geniesst euer Leben! Vor allem für die Kinder! Das ist wichtig! Wir haben Freunde und Familie in der Ukraine und wissen nicht, wie wir sie daraus bekommen. Aber wir haben auch selbst Kinder und versuchen ihnen den Alltag trotzdem mit Normalität zu gestalten." Das wird sich Cathy Hummels bestimmt zu Herzen nehmen.

Bild: Lino Mirgeler/picture-alliance/Cover Images