Charli XCX - SEP 21 - AVALON - 2021 MTV Video Music Awards

Charli XCX

Charli XCX: Kritik an neuer Musik machte sie „ziemlich niedergeschlagen“

Charli XCX sprach darüber, dass sie sich in letzter Zeit „ziemlich niedergeschlagen“ gefühlt hat.
Die 29-jährige Sängerin gab zu, dass sich ihre geistige Gesundheit in den letzten Monaten verschlechtert habe, was sie dazu veranlasste, sich aus den sozialen Medien zurückzuziehen, weil sie Schwierigkeiten damit hatte, mit der Kritik an ihrer neuen Musik umzugehen.

In einem Gespräch mit der neuen Ausgabe des britischen ‚Rolling Stone‘-Magazins enthüllte sie: „Um ehrlich zu sein, habe ich mich das ganze Jahr 2022 über ziemlich niedergeschlagen gefühlt. Ich habe das Gefühl, dass meine geistige Gesundheit wirklich einen Tribut gefordert hat und aus irgendeinem Grund konnte ich einfach nicht wirklich mit den negativen Kommentaren umgehen, die ich gelesen habe, insbesondere über Musik und meinen neuesten Song ‚Beg For You‘. […] Ich glaube, ich fühlte mich ein bisschen verletzt, als ich hörte, dass die Leute den Song nicht wirklich mochten. Ich denke, zu einer Zeit, als ich mich schon ziemlich niedergeschlagen fühlte, hat diese Art von Rhetorik meine Gefühle ehrlich gesagt wirklich verletzt.“ Die ‚Baby‘-Sängerin weiß, dass sie mit „Negativität und Kritik“ umgehen muss, weil sie in der Öffentlichkeit steht, betonte aber, dass das nicht bedeutet, dass sie es auch ertragen kann, wenn Leute sie andauernd mit unfreundlichen Kommentaren bombardieren.

©Bilder:BANG Media International – Charli XCX – SEP 21 – AVALON – 2021 MTV Video Music Awards