David Cronenberg verriet, dass er einen Film mit Robert Pattinson und Kristen Stewart drehen möchte.
Der 79-jährige Regisseur hat mit Kristen an seinem neuen Horrorfilm ‚Crimes of the Future‘ gearbeitet und möchte die Schauspielerin wieder mit ihrem ‚Twilight‘-Co-Star Robert zusammenbringen, der mit dem Filmemacher zuvor an ‚Cosmopolis‘ und ‚Maps to the Stars‘ gearbeitet hat.

David sei dabei jedoch klar, dass das Projekt angesichts der früheren Romanze zwischen Robert und Kristen „problematisch“ sein könnte. Der Regisseur erzählte gegenüber ‚World of Reel‘: „Es war Robert, der mich tatsächlich mit Kristen bekannt gemacht hat. Sie haben sich wunderbar getrennt voneinander als Schauspieler entwickelt. Kristen und ich hatten eine tolle Zeit und Rob und ich hatten eine tolle Zeit. Für mich, ja, ich kann da definitiv an einen Film oder eine Idee denken, die großartig wäre, sie beide zusammen in einem Film zu haben.“ David, zu dessen Filmen ‚Parasiten-Mörder‘ und ‚Die Fliege‘ gehören, fügte hinzu: „Ich möchte nicht darauf eingehen, weil es nicht mein nächster Film wäre, aber es könnte problematisch sein, da Fans dabei eine bestimmte Art der Beziehung zwischen ihnen erwarten könnten und das würde der Erschaffung neuer Charaktere für sie im Wege stehen. Also habe ich das komische Gefühl, dass das problematisch sein könnte, also ist es vorerst nur eine theoretische Idee.“

©Bilder:Bang Media International