Diddy - 2023 Met Gala - Avalon

Diddy – 2023 Met Gala – Avalon

Diddy: Klage abseits von Gerichten beigelegt

Sean „Diddy“ Combs hat sich mit seiner Ex außerhalb des Gerichtsprozesses geeinigt.
Der Anwalt von Diddy betont aber, dass die Beilegung der Vergewaltigungs- und Missbrauchsklage der Ex-Freundin des Rappers „in keiner Weise“ ein Eingeständnis von Fehlverhalten seines Mandanten sei.

Der Anwalt Benjamin Brafman (75) meldete sich zu Wort, Stunden nachdem bekannt wurde, dass der 54-jähriger Rapper den Fall der 37-jährigen Sängerin Cassie gegen ihn „einvernehmlich“ beigelegt hatte. Sie hatte bei einem New Yorker Gericht eine Klage eingereicht, in der sie ihn der Vergewaltigung, des physischen und psychischen Missbrauchs und des Sexhandels beschuldigte, weil er sie angeblich dazu gebracht hatte, Sex mit männlichen Prostituierten zu haben – was Diddy vehement bestritt. Brafman sagte am Samstag (18. November): „Nur damit wir uns darüber im Klaren sind: Eine Entscheidung, einen Rechtsstreit beizulegen, insbesondere im Jahr 2023, ist in keiner Weise ein Eingeständnis eines Fehlverhaltens. Die Entscheidung von Herrn Combs, den Rechtsstreit beizulegen, untergräbt in keiner Weise seine Ablehnung der Behauptungen. Er ist froh, dass sie eine einvernehmliche Einigung erzielt haben, und wünscht Frau Ventura alles Gute.“

©Bilder:BANG Media International – Diddy – 2023 Met Gala – Avalon

Das könnte dich auch interessieren

  • Diddy: Ex Cassie erhebt schwere Vorwürfe

    Diddy - 2023 Met Gala - Avalon
  • Diddy: Neues Album kommt bald

    Sean Diddy Combs - T-Mobile Arena - Las Vegas - September 24th 2022 - Getty
  • Diddy: Er kämpft gegen Übergriffs-Klage

    Diddy - 2023 Met Gala - Avalon
  • Elon Musk wirkt auf Kanye West ein: Kann der künftige Twitter-Boss den Rapper beruhigen?

    Elon Musk
  • Tod einer Legende: Stars trauern um Harry Belafonte

    Harry Belafonte
  • Diddy: Visagistin sah blaue Flecken bei Opfer Cassie

    Cassie Ventura - Cant Stop Wont Stop A Bad Boy Story UK premiere - 16.05.17 - Photoshot