Marwa Eldessouky

Marwa Eldessouky

Die Neue nach Mareile Höppner: Marwa Eldessouky übernimmt 'Brisant'

14 Jahre lang war Moderatorin Mareile Höppner (45) das Gesicht der ARD-Sendung 'Brisant', nach ihrem freiwilligen Ausscheiden übernimmt am 1. Dezember Marwa Eldessouky (39) das Mikrofon.

Marwa Eldessouky war zunächst Rundfunkjournalistin

Die Berlinerin mit den ägyptischen Wurzeln begann ihre Medienkarriere beim Radio – sehr passend, denn schon ihr Vater nannte sie liebevoll "das kaputte Radio", weil sie nie aufhörte zu reden. Das verrät Marwa auf ihrer Homepage. Viele Zuhörer*innen kennen sie bereits von der RBB-Jugendwelle Fritz und dem WDR-Radiosender 'Cosmo', zudem arbeitete sie am mehrsprachigen Angebot 'WDRforyou' mit, das sich an Geflüchtete richtet. Auch als TV-Moderatorin sammelte sie bereits erste Erfahrungen – jetzt übernimmt sie ein gut etabliertes und beliebtes Format, das täglich im Ersten zu sehen ist. Marwa erklärte in einem vom MDR veröffentlichten Statement: "Ich freue mich sehr, nun Teil dieses spannenden Formats zu werden. Seit über 25 Jahren verbindet 'Brisant' Infotainment mit Relevanz. Die Sendung ist schon heute ein Stück deutsche Fernsehgeschichte. 'Brisant' ist eine echte Marke, deren Entwicklung ich schon lange verfolge. Und nun werde ich von der Zuschauerin zur Moderatorin."

Perfekte Nachfolgerin für Mareile Höppner

Während man Mareile Höppner, die die Sendung so lange geprägt hat, natürlich vermissen werde, freut sich das Team beim MDR auf seine neue Kollegin: "Marwa Eldessoukys zugewandte Neugier, ihre Ausstrahlung und Fröhlichkeit machen sie zu einer wunderbaren Gastgeberin für das tägliche Infotainmentmagazin der ARD", erklärte MDR-Chefredakteurin Julia Krittian. "Gemeinsam mit Kamilla Senjo wird sie nun bald die Sendung 'Brisant' aktiv mitgestalten und Fakten und Zusammenhänge für unser Publikum verständlich erläutern und einordnen", ergänzt Annette Mugrauer, Redaktionsleiterin von 'Brisant'. Ab dem 1. Dezember können sich die Zuschauer*innen dann endlich selbst ein Bild von Marwa Eldessouky machen.

Bild: MDR/Nadine Heller-Menzel