Dieter Bohlen (68) liebt es sportlich. Doch innerhalb des letzten Jahres landete der Pop-Titan gleich mehrfach im Krankenhaus, nachdem er sich wohl ein bisschen zu sehr reingehängt hatte. Auch jetzt gab es auf Instagram wieder ein Video, auf dem der einstige Modern-Talking-Star ('Cherry, Cherry Lady') mit OP-Maske zu sehen ist.

Erst rechtes Bein, dann linkes Bein

Das breite Lächeln auf Dieters Gesicht verrät schon vor dem Anhören des Videos, dass er offenbar auf dem Wege der Besserung ist. Beim Tennis soll es passiert sein, der Star knickte unglücklich um. "Meniskus kaputt, schnell OP und jetzt fünf Stunden später bin ich schon wieder richtig fit", versicherte er gutgelaunt. Er fügte hinzu: "Leute, das passiert nur mir. Vor einem Jahr rechtes Bein kaputt, jetzt linkes Bein kaputt." Schon Anfang 2021 hatte sich der ehemalige 'DSDS'-Boss beim Skifahren an Sprunggelenk, Fuß und Zehen verletzt. "Sport ist Mord", fasste der Erfolgsproduzent sein Missgeschick dann auch treffend zusammen.

Dieter Bohlen ist Dauergast im Krankenhaus

Doch das war nicht alles, was Dieter Bohlen in den letzte Monaten widerfahren ist. Im September musste der Star nach einem Tauchunfall ebenfalls medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. "Keine Sorge, hab beim Tauchen mir das Ohr ein bisschen verletzt, musste leider operiert werden", erklärte er auf Instagram. Es gehe ihm "top" und er höre "wie ein Adler". Einen kleinen Seitenhieb auf seine Absetzung als Juror bei 'DSDS' konnte er sich damals nicht verkneifen: " "Nach 18 Jahren Castings müssen die Ohren gesäubert werden (Lach-Emoji) Spass! Aber die Ohren OP ist echt." Ob Dieter Bohlen künftig beim Sport wohl etwas mehr Vorsicht walten lässt?

Bild: Henning Kaiser/picture-alliance/Cover Images