Dolly Parton würde ihr Leben gerne auf die große Leinwand bringen.
Die 76-jährige Musik-Ikone hat verraten, dass sie ihre Geschichte auf der Bühne oder der Leinwand erzählen möchte, nachdem die Pläne für eine Broadway-Produktion durch die Pandemie gestoppt wurden.

Im Podcast ‚Mr. Nashville Talks‘ sagte die Country-Legende: „Wir sprachen darüber, mein Broadway-Musical zu machen, und wir waren schon sehr, sehr weit, aber dann kam COVID, und das hat meine Meinung über eine ganze Menge Dinge geändert. Ich habe vor, eines Tages am Broadway aufzutreten, aber ich denke jetzt darüber nach, meine Lebensgeschichte als Spielfilm zu machen. Vielleicht sogar als Musicalfilm, darüber sind wir im Gespräch.“

Die ‚9 to 5‘-Hitmacherin hat sogar schon einige Casting-Ideen und wollte, dass die Schauspielerin Kristin Chenoweth (53) sie auf der Bühne spielt. Sie fügte hinzu: „Ich liebe Kristin Chenoweth. Sie ist einfach absolut fantastisch. Ich dachte, sie wäre die ideale Person dafür… Wir müssten wahrscheinlich – so lange wie meine Karriere dauert – eine kleine Dolly und eine mittlere Dolly und dann die ältere haben.“

©Bilder:BANG Media International – Dolly Parton – Kelly Clarkson – ACM Awards – March 2022 – Getty