Ed Sheeran and Cherry Seaborn during The BRIT Awards Feb 2022 - Getty

Ed Sheeran and Cherry Seaborn during The BRIT Awards Feb 2022 – Getty

Ed Sheeran: Emotionale Worte über seine Ehe

Ed Sheeran hält seine Beziehung mit seiner Frau Cherry für „unzerstörbar“.
Der Popsänger ist seit 2019 mit seiner langjährigen Partnerin verheiratet. Zusammen ziehen sie zwei Töchter groß. Im vergangenen Jahr stellte eine dramatische Diagnose die Ehe des Paars allerdings auf den Kopf: Cherry wurde mitgeteilt, dass sie einen inoperablen Tumor hat.

Im Gespräch mit der Zeitung ‚The Sun‘ spricht der ‚Shape of You‘-Interpret darüber, wie sehr die Diagnose seine Beziehung verändert hat. „Mein Vater sagte zu mir, als ich heiratete: ‚Du wirst nicht wissen, was wahre Liebe und Ehe ist, bis es Tod und echte Krankheit gibt‘. Er sagte das, weil es passierte, als er meine Mutter heiratete“, berichtet der Musiker. „Es gab echte Trauer in der Familie und echte Krankheit, die in Trauer endete, und sie mussten das durchmachen.“

Der 32-Jährige nahm sich die Worte seines Vaters sehr zu Herzen. „Er sagte, dass es sie wirklich zusammengebracht hat, und wenn das einmal passiert ist, ist es ein unzerstörbares Band. Ich bin jetzt seit fast fünf Jahren verheiratet und ich habe immer eine echte Nähe gespürt. Aber letztes Jahr wurde dieses unzerstörbare Band geknüpft“, sagt er mit Bezug auf Cherrys Tumor-Diagnose. Seitdem ist der Brite davon überzeugt, dass das Paar jede Krise meistern kann. „Ich weiß, dass man das schon vorher spüren sollte, wenn man verheiratet ist und Kinder hat, aber ich hatte wirklich das Gefühl: ‚Wenn wir 2022 überstehen, können wir alles überstehen’“, schildert Ed.

Cherry befindet sich bereits in Behandlung, und laut einem kürzlichen Bericht soll sie sich gut erholen. „Sie hoffen beide, dass das Jahr 2023 viel besser sein wird“, verriet ein Insider gegenüber ‚The Sun‘.

©Bilder:BANG Media International – Ed Sheeran and Cherry Seaborn during The BRIT Awards Feb 2022 – Getty