Ed Sheeran - New York City - October 13th 2022 - Getty

Ed Sheeran – New York City – October 13th 2022 – Getty

Ed Sheeran über seinen James-Bond-Song

Ed Sheeran verriet, dass er bereits damit begonnen hatte, seinen Song für den James-Bond-Soundtrack zu schreiben, als er jedoch durch Billie Eilish ersetzt wurde.
Der ‚Bad Habits‘-Hitmacher stand kurz davor, einen Song für den legendären Spionagefilm zu schreiben, als Danny Boyle die Regie des Projekts führte, wobei der Filmemacher jedoch durch Cary Joki Fukunaga ersetzt wurde.

Daraufhin ist Eilish mit an Bord geholt worden, um an ihrem Bond-Song ‚No Time To Die‘ zu arbeiten. In einem Interview im ‚That Peter Crouch Podcast‘ enthüllte der Musiker: „Ich war kurz davor, einen zu machen, aber dann haben sie die Regisseure gewechselt, sie änderten die Drehbücher und das war alles erledigt. Ich hatte schon damit angefangen, ihn zu schreiben. Ich werde jetzt nicht so tun, als hätte das nicht wehgetan, es dann doch nicht zu machen.“ Der 31-jährige Star ist jedoch immer noch davon überzeugt, dass er in Zukunft wieder die Chance bekommen wird, ein Lied für einen Bond-Soundtrack zu schreiben. Ed fügte hinzu: „Ich denke, dass man als englischer Sänger irgendwann einen Bond-Song machen muss. Wenn sie sich wieder melden, werde ich sagen: ‚Ja, ja, na klar.'“

©Bilder:BANG Media International – Ed Sheeran – New York City – October 13th 2022 – Getty

Das könnte dich auch interessieren

  • Billie Eilish: Im Aufnahmestudio überkommt sie die Angst

    Billie Eilish und ihr Bruder Finneas
  • Lewis Capaldi: Meine Haare sind braun!

  • Beyoncé: Auftritt bei den Oscars?

    Beyonce 2016 Met Gala - Famous
  • Ed Sheeran: Privatsphäre ist ihm heilig

  • Ed Sheeran: Ehefrau gründet Kleiderlabel

    Ed Sheeran - Academy of Country Music Awards 2023 - Avalon
  • Billie Eilish: Kaputte Freundschaften

    Billie Eilish - Academy Awards 2024 - Avalon