Eddie Redmayne - Fantastic Beasts: The Secrets of Dumbledore - London Premiere - Famous

Eddie Redmayne – Fantastic Beasts: The Secrets of Dumbledore – London Premiere – Famous

Eddie Redmayne: Er blamierte sich vor Julia Roberts

Eddie Redmayne hat gestanden, dass er sich vor Julia Roberts „zum Narren gemacht“ habe.
Der ‚Die Entdeckung der Unendlichkeit‘-Schauspieler enthüllte, dass er den Hollywood-Superstar zum ersten Mal bei einer Preisverleihung kennenlernte, bei der sie ihm einen Preis überreichte.

Bei der Veranstaltung habe er sich jedoch vor Roberts „blamiert“, als er die Chance dazu hatte, mit der Schauspielerin zu reden. In einem Gespräch gegenüber ‚The Hollywood Reporter‘ bei der Academy Museum Gala in Los Angeles am Samstagabend (15. Oktober) verriet Eddie: „Ich habe sie [Julia Roberts] tatsächlich einmal getroffen, sie hat mir einmal sehr großzügig eine Auszeichnung übergeben und ich habe mich vor ihr zum Narren gemacht. Ich schwärmte einfach von ihr. Das war mir peinlich.“ Julia gehörte zu den Preisträgern, die bei der Academy Museum Gala anwesend waren, weshalb Eddies ‚The Good Nurse‘-Kollegin Jessica Chastain ihn durch den Kakao zog, indem sie scherzte: „Er ist wegen Julia Roberts hier. Er freut sich sehr darüber, dass Julia Roberts heute Abend hier anwesend ist.“ Während der Party wurde Julia der erste Gala Icon Award überreicht, der einen Künstler feiert, „dessen Karriere einen bedeutenden globalen kulturellen Einfluss ausübte“.

©Bilder:BANG Media International – Eddie Redmayne – Fantastic Beasts: The Secrets of Dumbledore – London Premiere – Famous