Ellie Goulding - Attitude Awards - Oct 2022 - Getty

Ellie Goulding – Attitude Awards – Oct 2022 – Getty

Ellie Goulding: Zu viel Druck nach der Geburt ihres Kindes

Ellie Goulding dachte, wenn sie nicht sofort nach der Geburt ihres Sohnes wieder an die Arbeit gehen würde, wäre ihre Karriere vorbei.
Im Nachhinein gibt die ‘Easy Lover’-Hitmacherin zu, dass es „viel zu früh“ war, nur drei Wochen nach der Geburt von Arthur – ihrem ersten Kind mit Ehemann Caspar Jopling – im Mai 2021 ins Musikstudio zurückzukehren.

Die Sängerin sagte der ‘Wired’-Kolumne der Zeitung ‘Daily Star’: „Als ich Arthur bekam, ging ich sofort wieder ins Studio, viel zu früh, viel zu früh. Ich habe mir ein paar Bilder angesehen, die mir, glaube ich, von Arthurs Oma geschickt wurden, die meinte: ‚Oh, er vermisst dich‘ – er war erst drei Wochen alt und ich war schon wieder im Studio. Wenn ich daran denke, wie klein er war und wie jung er war, kann ich nicht glauben, dass ich ihn zurückgelassen habe, um zu arbeiten, aber ich war im Überlebensmodus. Ich glaube, das ging uns allen so, dass wir dachten: ‚Genau, wir müssen uns zurück in die Realität und in die Normalität katapultieren.'“

Die ‚Love Me Like You Do‘-Sängerin sagt, dass von Künstlern erwartet wird, dass sie ständig neue Musik herausbringen – und das sei anstrengend. Ellie fügte hinzu: „Das derzeitige Tempo des Konsums ist so hoch und so intensiv, dass es fast so ist, als müsste man in einen Zug einsteigen, der nicht mehr anhält. Wenn man aus dem Zug aussteigt, wird man unsichtbar.“ Bald bringt die 36-Jährige eine neue Kollaboration mit Calvin Harris heraus, wie sie verriet.

©Bilder:BANG Media International – Ellie Goulding – Attitude Awards – Oct 2022 – Getty

Das könnte dich auch interessieren

  • Migos: Posthume Juice WRLD-Kollaboration auf neuem Album?

  • Ellie Goulding: Besseres Verhältnis zur Mutter dank Schwangerschaft

  • Ellie Goulding: Neuer Musik-Schreibstil

  • Ellie Goulding: Sie liebt es, getrennt von ihrem Liebsten zu leben

  • Travis Scott, Rage Against the Machine und Frank Ocean sind Coachella-Headliner

  • Ellie Goulding: Musik hat mein Leben gerettet