Emily Blunt - Oppenheimer - London Photocall - UPI Media - Universal

Emily Blunt – Oppenheimer – London Photocall – UPI Media – Universal

Emily Blunt: Muttersein hat ihr Leben verändert

Emily Blunt hätte nicht erwartet, dass ihre Kinder ihr Leben so auf den Kopf stellen würden.
Die 40-jährige Schauspielerin zieht mit ihrem Ehemann John Krasinski die Töchter Hazel (9) und Violet (7) groß. Dass ihre Rolle als Mutter ihr Leben so nachhaltig verändern würde, hätte Blunt sich niemals erträumen können. Im Gespräch mit dem Magazin ‚OK!‘ verriet sie jetzt: „Ich war unglaublich unvorbereitet darauf, wie sehr Kinder das Leben verändern. Wie alle Mütter denke ich mir: ‚Was habe ich eigentlich mit meinem Tag gemacht, bevor meine Kinder da waren?‘ Es ist so fordernd und sie brauchen dich so sehr. Ich befinde mich in einem Zustand der dauerhaften Ablenkung.“

Für ihre Töchter hofft Emily, dass ihnen der Promi-Status ihrer Mutter möglichst lange verborgen bleibt. Dazu erzählt sie: „Ich will nicht, dass sich meine Kinder wichtiger oder besonderer fühlen oder dass sie denken, dass sie mehr beobachtet werden als andere Kinder. Wenn sie möglichst lange keine Ahnung haben, wäre ich überglücklich.“ Erst vor einigen Wochen hatte Blunt bekannt gegeben, dass sie auf absehbare Zeit keine Filme drehen wolle, um sich mehr um ihre zwei Kinder kümmern zu können.

©Bilder:BANG Media International – Emily Blunt – Oppenheimer – London Photocall – UPI Media – Universal

Das könnte dich auch interessieren

  • Dwayne Johnson: Keine Lust auf Weicheier

  • Scarlett Johansson: ‚Iron Man‘ machte sie zur ‚Black Widow‘

  • Cillian Murphy: Fan von Christopher-Nolan-Filmen

    Cillian Murphy - July 2023 - Famous - Oppenheimer UK Premiere
  • John Krasinski: Bisher keine Anfrage für ‚The Office‘-Spin-off

    John Krasinski - screening of Tom Clancy's Jack Ryan Season 3 - Getty
  • Lin-Manuel Miranda: Sein Sohn bekam große Augen

  • Emily Blunt: Sie rät von der Schauspielerei ab

    Emily Blunt - Jungle Cruise Premiere - Getty