Emma Stone - BAFTAs - Royal Festival Hall - London - February 18th 2024 - Getty

Emma Stone – BAFTAs – Royal Festival Hall – London – February 18th 2024 – Getty

Emma Stone: Nie wieder Witze über Taylor

Emma Stone wird nie wieder Witze über ihre Freundin Taylor Swift machen, nachdem sie heftige Gegenreaktionen erlebt hat.
Die 35-Jährige bezeichnete ihre 34-jährigen Freundin bei den Golden Globe Awards im vergangenen Monat hinter der Bühne scherzhaft als „A-Loch“, aber einige Fans der ‚Bad Blood‘-Hitmacherin nahmen die Kommentare sehr ernst.

Dem ‚Variety‘-Magazin sagte Emma später: „Ich werde definitiv nicht noch einmal so einen Witz machen… weil ich Schlagzeilen gesehen habe, die es wirklich aus dem Zusammenhang gerissen haben.“ Sie deutete auf sich selbst und witzelte: „Was für eine Idiotin.“ Emma hatte den Golden Globe als beste Filmschauspielerin in einer Komödie oder einem Musical für ihre Rolle in ‚Poor Things‘ gewonnen und ihre berühmte Freundin jubelte und applaudierte. Im Gespräch mit Reportern hinter der Bühne witzelte sie: „Was für ein A******. Ich kenne sie seit fast 20 Jahren. Ich habe mich sehr gefreut, dass sie da war und dass sie heute Abend auch nominiert wurde, was wunderbar war. Und ja, was für ein A******.“

Emma und Taylor stehen sich nahe, seit sie sich 2008 bei den Young Hollywood Awards kennengelernt haben, und Emma gab zuvor zu, dass Taylor ihr auch geholfen hat, Tickets für die Eröffnungsnacht ihrer ‚Eras Tour‘ zu ergattern. Im Gespräch mit dem ‚Vanity Fair‘-Magazin sagte sie: „Das Konzert war ziemlich unglaublich. Ich hatte Glück, denn wir sind schon sehr lange befreundet. Ich kenne sie, seit wir 17 und 18 Jahre alt waren, also hat sie mir Tickets besorgt, was sehr nett war, weil ich weiß, dass diese Tickets unmöglich zu bekommen sind. Sie ist eine wunderbare Freundin. Sie haut mich um. Ich meine, die schiere Ausdauer, dreieinhalb Stunden zu spielen und 44 Songs zu performen und dabei die extreme Energie des Publikums aufrechtzuerhalten – so etwas habe ich noch nie gesehen.“

Foto: © BANG Media International – Emma Stone – BAFTAs – Royal Festival Hall – London – February 18th 2024 – Getty

Das könnte dich auch interessieren

  • Emma Stone: Sie brach sich die Schulter

  • Emma Stone: Ein Hoch auf das Team hinter den Kulissen

  • Woody Harrelson hofft auf Mitarbeit an ‚Zombieland 3‘

    Woody Harrelson - Oct 17 - closing night Gala for BFI London Film Festival at Odeon Leicester Square - Photoshot
  • ‚Cruella‘-Fortsetzung in Arbeit

    Emma Stone - Cruella - Disney
  • Amy Schumer scherzt über ihr Partykleid

  • Emma Stone hat noch nie ‚Einfach zu haben‘ gesehen