Sasha und seine Frau Julia Röntgen

picture alliance/dpa | Christian Charisius

Endlich geht's ihm besser: Sashas langer Weg zur Genesung

Sasha (52) atmet buchstäblich auf. Nachdem er im Herbst sehr krank war und fast eine Lungenentzündung bekam, brauchte der Sänger ('Lucky Day'), der mit bürgerlichem Namen Sasha Schmitz heißt und bei seiner Heirat den Namen von Ehefrau Julia Röntgen angenommen hat, viele Monate der Erholung.

Zwangspause für Sasha

Im November 2023 fühlte sich der Star so elend, dass er seine Tournee absagen musste. Mehrere Wochen war er immer wieder erkältet, "aber jetzt bin ich kurz vor einer Lungenentzündung und mein Arzt hat die Reißleine gezogen, da er es nicht verantworten kann, mich in diesem Zustand auf irgendeine Bühne zu schicken", schrieb Sasha im November auf Instagram. Heute weiß er: "Es war eine heftige Infektion, deren Verlauf und Genesung lange dauerte. Das war länger, als ich jemals etwas mit mir herumgeschleppt habe", sagte er zu 'Bild'. "Es dauerte zwei, drei Monate, bis ich die Treppen hochgehen konnte, ohne zu keuchen oder mich am Geländer festzuhalten." An anstrengende Live-Shows war da natürlich gar nicht zu denken.

Fit durch lange Spaziergänge

Zusammen mit Ehefrau Julia arbeitet Sasha sich nach seiner Genesung zur alten Fitness zurück. "Die Fitness kommt, weil ich fast jeden Morgen mit meiner Frau Julia anderthalb Stunden schnell durch die Gegend gehe – eine Mischung aus Walking und Jogging", erklärte er. Das Paar ernährt sich gesünder, setzt auf mehr Gemüse und Fisch, spart bei Fleisch und Kohlenhydraten. Und noch ein Tipp des Sängers: "Ich habe gelernt, dass es im Alter wichtiger ist, Muckis zu haben als Ausdauer. Die Muskeln werden schwächer, und dann fangen die an zu hängen. Und dann hängt der ganze Körper, man bekommt Rückenschmerzen", erklärte Sasha, den jetzt hoffentlich so schnell nichts wieder umwirft.

Bild: picture alliance/dpa | Christian Charisius

Das könnte dich auch interessieren

  • Verena Kerth und Marc Terenzi: Auf dem Oktoberfest setzen sie dieses Zeichen

    Verena Kerth und Marc Terenzi
  • Nick Carter: Mit seinem Song 'Hurts To Love You' erinnert er an seinen toten Bruder Aaron

    Nick und Aaron Carter
  • Nur eine Mahlzeit am Tag: Wer Coldplay-Sänger Chris Martin zu seiner Essgewohnheit inspirierte

    Chris Martin
  • Der König tritt ab, es lebe der König: Wer künftig Jürgen Drews' Krone tragen soll

    Jürgen Drews
  • Ganz schön hyper: Scooter-Star H. P. Baxxter gesteht seine Jugendsünden

    H. P. Baxxter
  • Hoffnung auf ein Comeback von Bro'Sis? Das sagt Ross Antony

    Ross Antony