Seit 2016 sind die ehemalige Nr. 1 Tennis-Weltrangliste, Ana Ivanovic (34), und der einstige Nationalspieler Bastian Schweinsteiger (38) miteinander verheiratet, zwei Jahre später kam das erste Kind.

Ana Ivanovic packt die Snack-Boxen

Mittlerweile sind die beiden ehemaligen Sport-Stars Eltern zweier kleiner Söhne. Luka (4) und Leon (3) halten Mama und Papa ordentlich auf Trab, und so sieht der Alltag der Familie denn auch nicht anders aus als der Tausender anderer Eltern. "Ich mache morgens erst die Kinder für den Kindergarten fertig, ziehe sie an und bereite ihre Snack-Boxen vor", verriet Ana im Gespräch mit 'Bild'. Anschließend sei dann ihr Mann an der Reihe: "Basti fährt die Kinder danach zur Kita." Das gibt dem Tennis-Ass, welches jetzt auch seine eigene Beauty-Kollektion herausgibt, ein wenig Zeit für sich selbst. Sie genieße die Zeit, betonte die zweifache Mutter.

Bastian Schweinsteigers Date-Night-Rezept

"Dann habe ich ein bisschen Zeit für mich im Badezimmer", so Ana Invanovic, die gestand: "Deshalb brauche ich auch etwas länger im Bad als mein Mann." Wirklich zur Ruhe kommen sie und Bastian Schweinsteiger aber erst, wenn Luka und Leo im Bett sind — und auch das kennen andere Eltern zu Genüge. "Wie bei jeder Mutter. Trotzdem ist es uns wichtig, dass wir immer für unsere Kinder da sind", versicherte Ana.

Natürlich stellen die beiden auch sicher, dass die eigene Beziehung nicht zu kurz kommt. Wie das läuft, verriet Bastian vor einigen Monaten im RTL-Interview. Date Night sei bei den beiden der Montag, denn "montags ist immer ein guter Tag. Champions League ist Dienstag und Mittwoch, da geht es schlecht", gestand der ehemalige Star von Bayern München und Manchester United. Dass ihr Mann sich dann nicht so richtig konzentrieren kann, scheint Ana Ivanovic zu verstehen.

Bild: Jens Kalaene/picture-alliance/Cover Images