Auf dieses Posting haben ihre zahlreichen Follower seit März gewartet. So lange ist es her, dass Farina Opoku (31) ihren Fans verkündete, dass sie und ihr Mann Nachwuchs erwarten. Jetzt ist es soweit: Am Wochenende brachte die Influencerin ihr erstes Kind zur Welt.

"Bedingungslose und einzigartige Liebe"

Nola Kiana heißt die Kleine, und am Sonntag (7. August) postete Farina auf Instagram die ersten Fotos der neuen Erdenbürgerin. "Das einzige, was noch fehlte, warst du", schrieb sie zu einer Reihe von Fotos, darunter das obligatorische Bild süßer winziger Zehen, ein Porträt ihrer neu geborenen Tochter sowie Bilder der stolzen Eltern, die das kleine Bündel Freude im Arm halten. Sie sei am Vortag, dem 6. August geboren worden, verriet Farina weiter, und sie sei gesund und glücklich. "Diese bedingungslose und einzigartige Liebe lässt sich nicht in Worte fassen, aber wir lieben dich bereits mehr als alles andere", fügte Novalanalove hinzu.

Promis gratulieren Farina Opoku alias Novalanalove

Stolz markierte Farina Opoku für ihre 1,7 Millionen Follower den Vater des Kindes, DJ Jeezy, der mit bürgerlichem Namen Pouya Yari heißt. "Guck mal @jeezygram, das haben wir gemacht." Die beiden sind seit fünf Jahren zusammen und hatten am 13. März mit einem gemeinsamen Bild auf Instagram bekannt gegeben, dass Nachwuchs unterwegs ist — es zeigte das Paar im Strandurlaub auf den Malediven. "Wir sind mit dem größten Geschenk im Leben gesegnet worden", schrieb Novalanalove damals. Anschließend gab es immer wieder Updates zum nahenden Nachwuchs, zum Beispiel ein Ultraschallfoto und Babybauch-Shootings.

In der Kommentarspalte von Farinas Babyposting meldeten sich in den letzten Stunden auch immer wieder Promis zu Wort, darunter Cathy Hummels, die gratulierte und Herzchen postete. 'Bachelorette' Gerda Lewis schrieb: "Die süße Kleine! Alles Liebe euch" und Ina Aogo kommentierte: "Ich freue mich so sehr, und wie schön sie aussieht. Ganz viel Liebe." Tausende von Followern schlossen sich den guten Wünschen für Farina Opoku alias Novalanalove an.

Bild: Matthias Balk/picture-alliance/Cover Images