George Clooney freut sich, in ‚Ticket to Paradise‘ wieder mit Julia Roberts vereint zu sein.
Der 60-jährige Schauspieler und die 54-jährige Schauspielerin spielen in der neuen Rom-Com ein geschiedenes Paar, das nach Bali reist, um die gemeinsame Tochter davon abzuhalten, zu heiraten. George hat auf diese Gelegenheit schon lange gewartet und besteht darauf, dass er Glück habe, wieder mit seinem ‚Ocean‘s Eleven‘-Co-Star zusammenzuarbeiten.

Im Gespräch mit ‚Deadline‘ erinnert George sich an den Moment, in dem er erfuhr, dass Julia seine Partnerin für den Streifen sein könnte: „In der Minute, in der ich es las, rief ich Julia an und sagte ‚Hast du es bekommen?‘ und sie sagte ‚Ja‘ und ich sagte ‚Wirst du es tun?‘ und sie sagte ‚Wirst du es tun?‘ und ich sagte ‚Ja, wenn du es tust.‘ Es war also nur einer dieser sehr glücklichen Umstände.“

Der Film wurde von ‚Mamma Mia!‘-Regisseur Ol Parker inszeniert und zeigt auch die Stars Kaitlyn Dever und Billie Lourd. George glaubt, dass der Streifen etwas Besonderes ist. Er fügt hinzu: „Dieser Typ namens Ol Parker ist ein wirklich wunderbarer Autor und Regisseur und er hat uns ein Drehbuch geschrieben. Ich habe seit ‚One Fine Day‘ (1996) keine romantische Komödie mehr gemacht, und mehr als das. Ich habe ein paar schnoddrige Satiren gemacht und in dieser hier können Julia und ich einfach auf die lustigste Weise gemein zueinander sein.“ Klingt nach bester Unterhaltung für die Fans.

©Bilder:Bang Media International