George Clooney - Ticket To Paradsise Premiere - Leicester Square London - September 7th 2022 - Getty

George Clooney

George Clooney: Seinen Kindern Italienisch beizubringen, war „schrecklicher Fehler“

George Clooney witzelte, dass es ein „schrecklicher Fehler“ gewesen sei, seinen Kindern Italienisch beizubringen.
Der 61-jährige Schauspieler ist Vater der fünfjährigen Zwillinge Alexander und Ella, die er zusammen mit seiner Ehefrau Amal Clooney großzieht und scherzte darüber, dass sie „Schaden“ davontragen würde, weil sie ihren Kids beigebracht haben, eine Sprache zu sprechen, die sie selbst gar nicht verstehen können.

In einem Interview bei ‚CBS Mornings with Gayle King‘ verriet der Star: „Wir haben einen schrecklichen Fehler gemacht. Wir brachten ihnen Italienisch bei. Aber wir selbst sprechen kein Italienisch, also haben wir sie mit einer Sprache bewaffnet, mit der sie uns Schaden zufügen können. Und wir beide wissen nicht wirklich, was sie zu uns sagen. Ich sage es noch einmal. Ich komme aus Kentucky, Englisch ist meine zweite Sprache!“ Unterdessen verriet der Oscar-Preisträger, dass Batman zwar der „Lieblings“-Superheld seines Sohnes sei, ihn die Tatsache, dass sein Vater die Rolle in ‚Batman und Robin‘ von 1997 übernahm, jedoch nicht interessiert, da Clooney den DC Comics-Helden „nicht mehr“ darstellt, nachdem den Part nach ihm Christian Bale und Robert Pattinson übernommen haben.

©Bilder:BANG Media International – George Clooney – Ticket To Paradsise Premiere – Leicester Square London – September 7th 2022 – Getty